News 24.10.2005, 12:00 Uhr

Verbindungslos: Windows Mobile 5

Bei der jüngsten Version von Microsofts PDA- und Smartphone-Software können Verbindungssprobleme auftreten, wenn die Geräte an einen Windows-PC angeschlossen werden.
Microsoft macht auf seiner Website auf ein Problem mit der Synchronisationssoftware ActiveSync 4.0 aufmerksam. Sie ist Bestandteil des neuen Handheld-Betriebssystems Windows Mobile 5.0. Laut dem Softwareunternehmen können unter bestimmten Umständen Störungen auftreten, wenn WM-5.0-Geräte über USB mit einem Windows-PC verbunden werden. Möglich sei, dass die Verbindung abrupt abbreche oder gar nicht zustande komme. Weitere Folgen: Die Synchronisation wird nur teilweise abgeschlossen oder beim PC machen sich Funktionsstörungen bemerkbar. Laut Microsoft liegt der Grund in Kompatibilitätsproblemen mit installierten Desktop-Firewalls oder Netzwerkverwaltungs-Programmen. Betroffene Anwender finden auf Microsofts Website Lösungsvorschläge [1].


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.