News 13.06.2016, 08:34 Uhr

Windows 10: Geheime Explorer-Funktion freischalten

Um alle installierten Apps und Programme auf einen Klick zu verwalten, gibt es unter Windows 10 und Windows 8 eine praktische Geheimfunktion.
Windows 10 ist recht unübersichtlich, wenn es beispielsweise um die installierten Apps geht. Wenn Sie wissen möchten, welche davon auf Ihrem System herumlungern, klicken Sie normalerweise im Startmenü auf einen Eintrag, der sich Alle Apps nennt. Allerdings gibt es noch eine viel übersichtlichere Möglichkeit, alle Apps und gleichzeitig alle Programme zu verwalten.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü-Symbol, um die Ausführen-Konsolezu öffnen (alternativ auch mittels Windowstaste+R).
Geben Sie folgenden Befehl ein (enthält keine Leerzeichen):
Shell:AppsFolder
Zur Ausführen-Konsole gelangen Sie am einfachsten mit einem Rechtsklick auf den Windows-10-Startbutton
Quelle: PCtipp
Nach Bestätigen mit der Enter-Taste öffnet sich im Explorer ein Ordner mit einer Übersicht über alle Apps und Programme nach alphabetischer Reihenfolge. Praktisch: Mittels Rechtsklick auf ein Icon sehen Sie beispielsweise auf einen Blick, in welchem Ordner sich eine App-Installation befindet. Weiter können Sie von hier eine Verknüpfung zum betreffenden Programm anlegen, eine App mit einem Klick löschen oder eine App vom Startmenü loslösen.
Praktisch: Über die versteckte Explorer-Funktion haben Sie Zugriff auf sämtliche Apps und Anwendungen sowie deren Speicherort
Quelle: PCtipp
Derselbe Trick funktioniert übrigens auch unter Windows 8.
Zusatztipp: Brauchen Sie diese App-Ansicht häufiger? Sie müssen nicht jedes Mal den Ausführen-Dialog bemühen. Ist das mit obigem Trick geöffnete Applications-Fenster einmal da, verknüpfen Sie es einfach oder heften es an: Für eine Desktop-Verknüpfung ziehen Sie aus dessen Adresszeile per Maus das gelbe Icon auf den Desktop. Alternativ ziehen Sie es direkt aufs Explorer-Icon in der Taskleiste, um es dort anzuheften.

Autor(in) Simon Gröflin


Kommentare

Avatar
PC-John
14.06.2016
Das ist sicher kein Geheim-Befehl ... sonst wär es schon längst bekannt. Ist eine interessante Sache, auch ich habe ihn nicht gekannt. Das Windows hat inzwischen derart viele Möglichkeiten und Befehle, dass man fast unmöglich alles kennen kann. Darum gab es auch mal den MCSE = Microsoft-Certified-System-Engineer, die Ausbildung (2 bis 3 Wochen pro Modul) war sehr fordernd und interessant, die Abschluss-Prüfungen dann waren knallhart, und am nächsten Tag ging es mit dem nächsten von 8 Modulen weiter. Mit dem String "Shell:AppsFolder" mal bei Onkel Google suchen, dann kommen viele Antworten zur Auswahl. PC-John

Avatar
ha.vic
15.06.2016
Alle Apps in einer Übersicht Danke, Herr Gröflin, das war ein sehr guter Hinweis, den ich auch nicht kannte.