Neue SBB-Preview-App 15.06.2022, 08:45 Uhr

So können Sie die künftige SBB-Mobile-App ausprobieren

Im Herbst kommt ein grosses Update für die SBB-Mobile-App. Das neue Design können Sie jetzt schon via Preview-App ausprobieren. Offenbar sind auch einige neue Funktionen in Planung.
Die SBB-Preview-App im neuen Look
(Quelle: Screenshots/PCtipp.ch)
Die Schweizerischen Bundesbahnen SBB planen ein Redesign ihrer SBB-Mobile-App im Herbst 2022. Dies betrifft sowohl das Design als auch einige Funktionen, wie «Watson» berichtet. Wie üblich testen die SBB geplante Änderungen für die SBB-Mobile-App zunächst in ihrer Preview-App, einer Betaversion, in der Nutzerinnen und Nutzer freiwillig die neusten Funktionen ausprobieren und Feedback geben können. Bei den Funktionen hält sich die SBB noch bedeckt, doch laut Bericht sei einiges geplant. Bis im Herbst fliessen die Rückmeldungen der Preview-App-Nutzerschaft direkt in den Launch der SBB-Mobile-App, wie es auf Anfrage von PCtipp heisst.
Der Tab «Billette & Abos» sowie der Profilbereich
Quelle: Screenshots/PCtipp.ch
  1. Falls nicht schon geschehen, laden Sie die SBB-Preview-App herunter (AndroidiOS).
  2. Beim Willkommensbildschirm tippen Sie auf Los geht's.
  3. Ganz rechts unten finden Sie den Tab Profil. Tippen Sie darauf.
  4. Ganz oben ist sofort der Login-Button zu sehen. Hier melden Sie sich mit Ihrem SwissPass-Login an. Wenn Sie dieses schon in der SBB-Mobile-App verwenden, sind hinterlegte Abos und Zahlungsmittel automatisch verknüpft. 
  5. Sie werden gefragt, ob Sie den SwissPass in der mobilen App anzeigen lassen. Folgen Sie den Schritten auf dem Display. Später finden Sie im Profilbereich einen Schieberegler unter SwissPass Mobile anzeigen. Bei einer Kontrolle können Sie den SwissPass so virtuell vorzeigen und müssen ihn nicht mehr mit sich rumtragen.
  6. Wenn Sie, wie die Autorin, ein Fan sind von EasyRide: Vergessen Sie nicht, dies über die in der Mitte platzierte Registerkarte einzurichten. Tippen Sie auf den roten Button EasyRide einrichten und folgen Sie der Anleitung. Es wird nach der Berechtigung für Standorterkennung (zwingend) und Körpersensoren gefragt. Nachdem dies erledigt ist, sehen Sie den gewohnten Start-Wischregler, um eine Reise per Wischgeste zu starten. Direkt daneben war bei der Redaktorin ein Ausrufezeichen zu sehen. Zwar war das Zahlungsmittel (Twint) in der App hinterlegt, aber vor der ersten Fahrt musste kurz darauf getippt und das Zahlungsmittel bestätigt werden.
  7. Falls etwas nicht funktioniert oder Sie sonstige Anregungen an die SBB haben, können Sie dies via Profil sowie Hilfe und Feedback erledigen.
So sieht die Preview-App aus, wenn Sie sich mit dem SwissPass-Login angemeldet haben
Quelle: Screenshots/PCtipp.ch



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.