Tipps & Tricks 14.06.2022, 12:00 Uhr

Swisstopo: Touren zeichnen – so gehts

Mit der Swisstopo-App des Bundes können Sie eine geplante Wander- oder Velo-Tour auch einfach zeichnen.
(Quelle: Screenshots/PCtipp.ch)
Mit der Gratis-Karten-App des Bundesamts für Landestopografie Swisstopo (Android, iOS) kann man dank Schweizer Landeskarten per Smartphone oder Tablet Routen zu den Themen Wandern, Velofahren, Schneesport oder Aviatik planen.
  1. Um eine Tour zu zeichnen, ziehen Sie den weissen Menübereich von unten nach oben und tippen auf Hinzufügen.
  2. Wählen Sie nun Tour zeichnen aus.
  3. Benennen Sie die Tour.
  4. Drücken Sie länger auf einen Punkt auf der Karte, um zunächst einen Startpunkt zu setzen. Sie können entlang der geplanten Route nach Bedarf Zwischenpunkte/Stützpunkte setzen, um den Verlauf der Route zu definieren. Die Swisstopo-App zeigt die Länge, die Höhendifferenz sowie eine erreichte ungefähre Wanderdauer an. 
  5. Wenn Sie etwas nach unten scrollen, können Sie diese Tour direkt exportieren, um sie mit Freunden oder der Familie zu teilen. Alternativ können Sie das Kartenmaterial für eine Offline-Nutzung herunterladen.
  6. Klicken Sie auf Fertig.
  7. Wenn Sie statt einer Wanderroute lieber eine Velo- bzw. eine Mountainbike-Route zeichnen möchten, tippen Sie auf das Zahnradsymbol. Anstelle des Wandermännchens wählen Sie das gewünschte aus. Auch das erwartete Tempo ist anpassbar (geht von Schildkröte bis Hase)
  8. Diese gezeichnete Tour finden Sie nun beim Öffnen der Swisstopo-App unter Touren.
  9. Um weitere Touren hinzuzufügen, tippen Sie rechts von Touren auf das Plus-Symbol.
Wie Sie eine neue Wanderkarte auswählen und Karten herunterladen (zwecks Offline-Nutzung), ist übrigens hier erklärt.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.