Tipps & Tricks 13.01.2021, 10:30 Uhr

Opera: Lieblings-Messenger in Seitenleiste integrieren

Zumindest gilt das für WhatsApp, Telegram und Facebook Messenger. So gehts.
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch)
Hierzu muss im Webbrowser Opera die Seitenleiste angezeigt werden. Falls dies bei Ihnen nicht der Fall ist:
  1. Klicken Sie auf das Opera-Logo oben links.
  2. Hier gehts zu Einstellungen.
  3. Scrollen Sie bis zu Seitenleiste und aktivieren Sie den Schieberegler.
Seitenleiste anzeigen im Opera-Browser
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch

Sie sehen bereits die Seitenleiste:
Seitenleiste mit Messengern WhatsApp und Telegram
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
  1. Klicken Sie auf das Opera-Logo oben links.
    Alternativ: Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol in der Seitenleiste.
  2. Dann gehts zu Einstellungen.
  3. Scrollen Sie bis zu Seitenleiste bzw. Seitenleiste verwalten.
  4. Unter Passen Sie die Elemente in der Seitenleiste an können Sie nun z.B. Telegram oder WhatsApp auswählen.
  5. Nachdem die Messenger angehakt sind, erscheint deren Logo in der Seitenleiste.
  6. Klicken Sie auf das jeweilige Logo, um sich beim Messenger-Dienst anzumelden. Bei WhatsApp entspricht dies dem WhatsApp-Web-Anmeldeprozedere, indem Sie mit dem Smartphone einen QR-Code scannen. Für Telegram müssen Sie Ihre Telefonnummer eintippen und einen zugeschickten Code eingeben.
    WhatsApp-Web-Login
    Quelle: Screenshot/PCtipp.ch

Hinweis: Zur Auswahl an Messengern gibt es nur WhatsApp, Facebook Messenger und Telegram. Threema, Wire oder Signal sind derzeit nicht verfügbar.
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
 



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.