Tipps & Tricks 04.02.2005, 00:45 Uhr

Memory-Stick mit Passwort schützen

Ich habe mir einen Memory Stick von Samsung (1GB) gekauft. Kann man bei diesem Stick auch ein Passwort einrichten, damit niemand die Daten einsehen kann?
Die Daten auf dem Stick können Sie mit einem Programm schützen, z.B. mit dem englischsprachigen "Magic Folders" [1] oder dem deutschsprachigen "Masker" [2].
Die zweite Möglichkeit besteht darin, dass Sie ein ZipArchiv anlegen, z.B. mit einem Programm wie dem kostenlosen Software "IZArc" [3]. Für dieses Archiv, in dem alle Ihre Daten enthalten sein können, können Sie ein Passwort vergeben.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.