Gmail: Labels erstellen – so gehts

Farben und Label ausblenden

Farben

Wer viele Labels anlegt, kann zusätzlich mit Farben arbeiten
Quelle: Screenshot / PCtipp.ch
  1. Klicken Sie auf das Drei-Punkte-Symbol rechts des Labels.
  2. Fahren Sie mit dem Maus-Cursor über Labelfarbe und wählen dann die Farbe aus.
  3. Eine Farbe kann entweder nur für einen Ordner oder auch für alle untergeordneten festgelegt werden.
  4. Klicken Sie auf Farbe festlegen.

Nicht benötigte Label ausblenden

Über die Einstellungen können Sie bei jedem Label festlegen, ob es in der Seitenleiste und der Nachrichtenliste angezeigt oder ausgeblendet werden soll. Seitenleiste: Labels lassen sich anzeigen, nur anzeigen, wenn ungelesene Nachrichten vorhanden sind oder ausblenden. Für untergeordnete Ordner haben sie diese Option nur für die Nachrichtenliste.
  1. Klicken Sie auf das Drei-Punkte-Symbol rechts des Labels.
  2. Wählen Sie statt Anzeigen (bzw. Anzeigen falls ungelesen) die Option Ausblenden.
Jedes Label lässt sich anzeigen oder ausblenden
Quelle: Screenshot / PCtipp.ch


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.