Google Arts & Culture: Kultur für Zuhause

Webseite: Onlinesammlung von Ludwig van Beethoven

Zu seinem 250. Geburtstag wird Ludwig van Beethoven digital gefeiert.
Onlinesammlung Ludwig van Beethoven
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Seit Dezember 2020 ist eine umfangreiche Online-Sammlung von Ludwig van Beethoven für alle via Google Arts & Culture zugänglich. Das Projekt «Beethoven Everywhere», das mehrere internationale Kulturinstitutionen vereint, kam anlässlich des 250. Geburtstags des bedeutenden Komponisten zustande.
Beispielsweise finden Sie folgendes:
  1. A Global Ode To Joy: Ein Videoprojekt, das eine ursprünglich live geplante Konzertreihe für ein digitales Publikum komplett neu erfindet. Musikliebhaber aus der ganzen Welt werden in der Global Ode to Joy Videoserie gebeten zu teilen, was ihnen Freude bereitet.


  2. Beethoven, Beyoncé und Popkultur: Viele Menschen sind sich dessen gar nicht bewusst, aber Beethoven hat die moderne Kultur stark geprägt – wir begegnen ihm fast täglich, sowohl in Filmen als auch in Musik.

  3. 9 Sinfonien als Bürokollegen-Typen: Unterhaltsam und lehrreich ist auch diese Büro-Typ-Variante. Hier wird anhand 9 von Beethovens Sinfonien erklärt, was diese jeweils mit einem Bürokollegen bzw. einer -Kollegin zu tun haben. Beispielsweise Mozarts Erste ist quasi die Altmodische usw. Scrollen Sie am Ende eines Videos nach unten, um das nächste zu sehen bzw. zu hören.
    Was haben diese 9 Sinfonien von van Beethoven mit Ihren Bürokollegen zu tun?
    Quelle: Screenshot/PCtipp.ch


  4. Das Beethoven-Haus virtuell: Begehen Sie das Beethoven-Haus in Bonn per Computer.
    Beethoven-Haus in Bonn
    Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
     

  5. Beethoven – neu aufgelegt: Die Deutsche Grammophon hat einige der ältesten Beethoven-Aufnahmen digitalisiert. Der Elektromusiker Christian Löffler hat diese als Grundlage für Neukompositionen verwendet.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.