Internet-Tipps 21.06.2022, 10:50 Uhr

15 geniale Webdienste

Viele Schweizer Unternehmen bieten auf ihren Webseiten Dienste an, die man dort gar nicht erwarten würde. Wir haben uns durch die Angebote der Schweizer Firmen und Institutionen gewühlt und stellen Ihnen die 15 besten Fundstücke vor.
(Quelle: 200 Degrees/Pixabay)
Auf der Website der SBB nutzen wir den Onlinefahrplan, bei den Lebensmittelhändlern stöbern wir nach aktuellen Aktionen und bei Comparis.ch suchen wir das günstigste Handy-Abo. Auf vielen Webseiten findet man aber nicht nur die offensichtlichen Dienstleistungen, sondern auch praktische Services, die man so nicht erwartet hätte. Bei einem ausgedehnten Streifzug durch die Angebote von Schweizer Firmen und Insti­tutionen haben wir uns auf die Suche nach besonders attraktiven Webdiensten gemacht. Die besten 15 haben es in diesen Artikel geschafft.

1. Für ÖV-Reisende

Bild 1: Die SBB transportiert auch Gepäck
Quelle: PCtipp.ch
Mit Zug und Bus in die Ferien reisen, ohne das Gepäck zu schleppen? Kein Problem: Die SBB holt das Gepäck vor der Haustür ab und liefert es direkt an den Bestimmungsort. Der Service funktioniert mit jeder Adresse innerhalb der Schweiz und Liechtenstein, die von einer befahrbaren Strasse erschlossen ist. In der Regel erfolgt die Lieferung am nächsten Tag. Für diesen Service bezahlen Sie 43 Franken pauschal und noch 12 Franken pro Gepäckstück (max. 25 Kilogramm). Erlaubt sind Reisegepäck und Skiausrüstung, Velos sind von diesem Transport ausgeschlossen. Der Bestellvorgang kann bequem über ein Onlineformular abgewickelt werden, Bild 1.

2. Für Absender

Bild 2: die Postservices auf einen Blick
Quelle: PCtipp.ch
Wo findet man mitten am Nachmittag noch eine Postfiliale, die Pakete annimmt und am nächsten Tag ausliefert? Diese und viele weitere Fragen rund um das Serviceangebot einzelner Geschäftsstellen gibt es im Kundencenter der Post. Über eine Filterfunktion kann man jene Services einstellen, die man gerade benötigt, auf einer Karte (oder auch einer Liste) werden alle Postfilialen an­gezeigt, die über die ausgewählten Dienstleistungen verfügen, Bild 2.
Link zur Website: places.post.ch

3. Für Umziehende

Bild 3: Comparis.ch hilft bei der Wohnungssuche
Quelle: PCtipp.ch
Wie hoch sind die Wohnungs­mieten in Ihrer Umgebung? Was kosten Häuser an einer bestimmten Lage? Wer sich mit solchen Fragen auseinandersetzt, wird beim Vergleichsdienst Comparis.ch fündig.
Auf einer übersichtlichen Karte werden sämtliche Wohnungen und Häuser aufgeführt, die aktuell oder in der Vergangenheit per Inserat beworben wurden.
Klickt man auf einen der Punkte, werden die Miete oder der Kaufpreis angezeigt. Dank umfangreicher Filterfunktion können die Suchresultate eingegrenzt werden, Bild 3.

4. Für Lageristen

Bild 4: nützliche Lagerungstipps von Coop
Quelle: PCtipp.ch
Zugegeben: Es gibt zahlreiche Blogs und Webseiten, die sich damit auseinandersetzen: Wer aber eine schnelle und trotzdem vollständige Übersicht zum Thema wünscht, wird bei Coop fündig. Die übersichtlich gestaltete Seite verrät, wie man Früchte, Gemüse, Nüsse und Pilze optimal lagert, damit sie lange haltbar bleiben. Wer doch noch etwas detailliertere Infos benötigt, findet pro Kategorie einen Link zu einer Seite mit zusätzlichen Angaben, Bild 4.
Link zur Website: coop.ch/de/lagerung.html

Weitere Webseiten

5. Für Reparierende

Bild 5: Die Migros listet alles Zubehör übersichtlich auf
Quelle: PCtipp.ch
Einen neuen Rost für den Grill, eine Plane zum Abdecken des Veloanhängers oder eine neue Bürste für den Staubsauger: Wer Ersatzteile oder Zubehör für Produkte sucht, wird auf den Serviceseiten der Migros rasch und einfach fündig. Über eine Suchfunktion entdeckt man schnell das passende Produkt und dazugehöriges Zubehör.
Eine kleine Warnung: Sie könnten auf der Suche nach einem Ersatzteil leicht dazu verleitet werden, anderes Zubehör gleich mitzubestellen, Bild 5.
Link zur Website: migros-service.ch

6. Für Schnäppchenjäger

Bild 6: Toppreise.ch ist die erste Anlaufstelle für die Schnäppchenjagd
Quelle: PCtipp.ch
Der bekannte Schweizer Preisvergleichsdienst Toppreise.ch ist die erste Adresse, wenn Sie den günstigsten Preis für ein Produkt suchen. Es geht aber auch anders: Wenn Sie sich beispielsweise einfach auf Schnäppchenjagd begeben möchten, finden Sie hier auch eine Liste mit Produkten mit den grössten Rabatten. Darunter befinden sich viele Produkte, deren Preis soeben um die Hälfte und mehr reduziert wurde. Sehr praktisch: Sie können die Auswahl auch nach Zeitraum sortieren (1 Stunde bis 48 Stunden), Bild 6.

7. Für Drängler

Bild 7: Swisscom misst das Tempo Ihrer Internetleitung
Quelle: PCtipp.ch
«Mein Internet ist heute langsam …» Wenn Sie nicht sicher sind, ob es an Ihrem PC oder an der Datenleitung liegt, ist es Zeit für einen Geschwindigkeitstest auf der Website der Swisscom. Dabei wird überprüft, wie schnell Datenpakete hoch- und heruntergeladen werden. Schliessen Sie alle Programme und anderen Webseiten, bevor Sie den Test machen, damit das Resultat nicht verfälscht wird, Bild 7.

8. Für Nostalgiker

Bild 8: Im SRF-Archiv finden Sie zahlreiche TV-Trouvaillen
Quelle: PCtipp.ch
Erinnern Sie sich an die Fernsehsendung «Karussell»? Oder sagt Ihnen «Bericht vor 8» noch etwas? Beide Sendungen des Schweizer Fernsehens finden Sie im Archiv auf der Website von SRF. Die Redaktion stellt laufend Perlen aus der Vergangenheit vor und in der Rubrik «Sendungen» entdecken Sie Formate, die Sie schon lange vergessen haben. Nehmen Sie sich Zeit, Sie könnten hier etwas länger hängen bleiben, Bild 8.
Link zur Website: srf.ch/sendungen/archiv

Und noch mehr Webseiten

9. Für Einkäufer

Bild 9: WWF klärt über die einzelnen Einkaufs-Labels auf
Quelle: PCtipp.ch
Was ist eigentlich «besser»? Bio oder Demeter? Knospe oder Alnatura? Gerade im Bereich von biologisch angebauten Lebensmitteln gibt es eine grosse Vielfalt an Auszeichnungen. Der WWF Schweiz bringt Licht in den Label-Dschungel. Die Marken lassen sich nach Bewertung sortieren und einzeln aufrufen. So erhält man als Konsument einen vertieften Einblick in die Bewertungskriterien und in die Tierschutzorganisation, Bild 9.

10. Für Museumsbesucher

Bild 10: virtuell das Landesmuseum besuchen
Quelle: PCtipp.ch
Lust auf einen Museumsbesuch, aber keinen Bock auf eine lange Anreise? Das geht: Das Landesmuseum in Zürich macht einige seiner Ausstellungen virtuell zugänglich. Bequem vom Computer aus kann man sich dank 360-Grad-Technik durch die Räume des Museums bewegen, Informationstafeln lesen, Videos anschauen und vieles mehr. Die Inhalte sind so proportioniert, dass man ohne scrollen an die wichtigsten Informationen kommt, Bild 10.
Link zur Site: virtuell.landesmuseum.ch

11. Für Wasserratten

Bild 11: Badifans kommen hier voll auf ihre Kosten
Quelle: PCtipp.ch
867 Badis sind auf der Website von Schweiz Tourismus erfasst. Für jede gibt es eine detaillierte Beschreibung der Infrastruktur, die Eintrittspreise, die Öffnungszeiten und natürlich auch das aktuelle Wetter und die Wassertemperatur. Hier lassen sich nicht nur unzählige Badeorte entdecken, man kann dank Suchfunktion und Filtern auch gezielt nach den eigenen Vorstellungen suchen, Bild 11.

12. Für Planespotter

Bild 12: Flugzeuge beobachten – hier gibts alle Infos
Quelle: PCtipp.ch
Erhaschen Sie spektakuläre Blicke auf startende und landende Flugzeuge am Flughafen Zürich. Aber wo genau? Diese Infos finden Sie auf der Webseite des Flughafens bei den «Spotter-Informationen». (Planespotter sind Leute, die gerne Flugzeuge beobachten und fotografieren). In diesem Bereich finden Sie nicht nur die besten Plätze für Beobachter (inklusive Verpflegungsmöglichkeiten), sondern auch viele praktische Links zu Wetterinformationen, Sonnenstand und Flugradar, Bild 12.

Noch mehr Webseiten gefunden

13. Für Knobler

Bild 13: Kreuzworträtselspass auf Bluewin.ch
Quelle: PCtipp.ch
Kreuzworträtsel können ganz schön herausfordernd sein – und deshalb frustrierend. Das muss aber nicht sein: Bei Blue finden Sie ein Rätsel, bei dem Sie bei Bedarf einzelne Wörter eintragen können (natürlich nur, wenn Sie nicht von selbst auf die Lösung kommen). Dazu klicken Sie einfach auf Tipp und schon werden die Buchstaben eingefügt, Bild 13.  

14. Für Zeitreisende

Bild 14: Swisstopo präsentiert viele historische Karten
Quelle: PCtipp.ch
Wollten Sie immer schon mal gerne in die Vergangenheit reisen? Dann sind Sie bei der Kartensammlung der Schweizer Landestopografie am richtigen Ort. Wählen Sie bei Dar­gestellte Karten die Option Zeitreise und klicken Sie rechts auf der Karte auf das Uhrensymbol. Danach stehen Kartenansichten aus der Mitte des 19. Jahrhunderts bis heute zur Auswahl, Bild 14.
Link zur Website: map.geo.admin.ch

15. Für Spione

Bild 15: die Schweiz in 360-Grad-Ansichten
Quelle: PCtipp.ch
190 Webcams verzeichnet wetteralarm.ch. Es sind Kameras mit 360-Grad-Ansichten in hoher Auflösung, verteilt in der ganzen Schweiz. Sie sind sowohl im städtischen als auch im ländlichen Raum zu finden und gewähren gestochen scharfe Einblicke in die Umgebung. Alle Kameras werden auf einer Übersichtskarte angezeigt, Bild 15.

Autor(in) Beat Rüdt



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.