Actions on Google 15.05.2020, 13:00 Uhr

Den SBB-Fahrplan und Ticketpreise via Google Assistant abfragen

Die SBB haben ein Actions on Google für den Google Assistant veröffentlicht. Per Spracheingabe können Sie Billettpreise und Fahrplaninformationen abrufen. So gehts.
Der SBB-Assistent «Silba» weiss, wie viel z.B. ein Billett von Bern nach Zürich kostet
(Quelle: Screenshot/PCtipp )
Die Schweizerischen Bundesbahnen SBB haben ein Actions on Google für den Google Assistant veröffentlicht. Per Spracheingabe können Sie Fahrplaninformationen und Billettpreise abrufen, schreibt Voice Meetup Switzerland auf Twitter:
Voice Meetup Switzerland hatte im Herbst 2019 zusammen mit der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ) die erste Übersicht zur Voice User Interface Landschaft der Schweiz präsentiert (wie z.B. der Google Assistant oder Alexa).
So funktioniert der SBB-Assistent:
  1. Wecken Sie den Google Assistant.
  2. Sprechen Sie ins Mikro des Smartphones: «Mit SBB sprechen»
    Alternativ sollte auch «SBB Fragen» funktionieren, bei meinem Android-Smartphone wurde damit aber nicht der SBB-Assistent gestartet, sondern mir wurden nur Websuchresultate angezeigt.
  3. Nun werden Sie von «Silba», dem SBB-Assistenten, begrüsst (Witzig: bei einem zweiten Versuch erklangen die typischen Töne für eine SBB-Durchsage).
  4. Der SBB-Assistent wird Sie auffordern, z.B. «Verbindung von Bern nach Zürich» ins Mikrofon zu sprechen. Das Resultat wird Ihnen visuell angezeigt und der Assistent liest Ihnen die Antwort vor.
  5. Um den Ticket-Preis zu erfahren, fragen Sie: «Was kostet das Billett?»
Mehr über Google Actions in der Schweiz erfahren Sie im Artikel «Das kann der Google Assistant heute alles».


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.