Inklusive Archivierung 28.06.2021, 08:00 Uhr

Wie lösche ich meinen Telegram-Account?

Sind Ihre Kontakte zu Signal oder Threema umgezogen, kommt vielleicht früher oder später der Wunsch auf, sich von Telegram komplett zu verabschieden. So sichern Sie die Chats und löschen den Account.
Telegram-Logo mit zum Abschied winkender Cartoon-Katze
(Quelle: Logo Telegram, Cat Microsoft, Montage PCtipp.ch)
Seit der zum Facebook-Konzern gehörende Messenger «WhatsApp» wegen Datenschutzbedenken in Kritik geraten ist, haben sich viele Nutzerinnen und Nutzer mit anderen Messengern befasst und sich gleich mehrere installiert. Zu diesen gehört auch Telegram.
Hinweis: Wie Sie WhatsApp löschen, haben wir hier erklärt: WhatsApp löschen – so gehts.
Inzwischen hat sich der Staub um den Messenger-Wechsel-Rummel etwas gelegt und es kristallisiert sich für viele heraus, auf welchen Plattformen sich die Bekannten nun austauschen. Falls Ihre Kontakte eher zu Signal und Threema abgewandert sind, dürfte auch ein Löschen des Telegram-Kontos ein Thema werden.
(Wobei es mit dem PCtipp-Channel auf Telegram durchaus einen Grund gäbe, dies nicht zu tun. Telegram-Abtrünnige finden uns aber etwa auf Twitter. Oder abonnieren den Newsletter. Oder gleich das Heft!)
Geben Sie Ihren wichtigsten Kontakten Bescheid, dass Sie Telegram verlassen und auf welchem Weg Sie ab dann erreichbar sind.

Am einfachsten: nichts machen

Ist ein Telegram-Konto mehr als 6 Monate lang komplett inaktiv, wird es von Telegram automatisch entfernt, schreibt Telegram in seinen FAQ. Inaktivität bedeutet, dass Sie sich während 6 Monaten nicht in den Account einloggen. Falls Sie während dieser Zeit aus Neugier einmal in den Account reinschauen, beginnt die Zählung für die Inaktivitätszeit von vorne. Eine auf dem Smartphone im Hintergrund laufende Telegram-App loggt sich immer wieder automatisch ein, um neue Nachrichten zu suchen. Wollen Sie also den Telegram-Account mit dem kleinstmöglichen Aufwand loswerden, deinstallieren Sie die App, dann soll sich die Sache nach 6 Monaten laut Telegram von selbst erledigen.
Wollen Sie noch Daten sichern oder das Löschen selbst in die Hand nehmen, lassen Sie die App auf dem Smartphone noch installiert, bis Sie die Löschung abgewickelt haben. Lesen Sie auf den Folgeseiten weiter.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.