Tipps & Tricks 15.09.2021, 08:50 Uhr

Google Maps: Parkplatz merken

In den Ferien oder in einer unbekannten Stadt kann es hilfreich sein, sich den Standort Ihres Parkplatzes zu merken. Das übernimmt die Navi-App für Sie.
(Quelle: Play Store)
Klar, in seiner eigenen Stadt und auf dem üblichen Pendelweg mag dies unsinnig klingen. Etwas anderes ist dies in den Ferien, an einem Ort, an dem Sie sich nicht auskennen. Da den Parkplatz wiederzufinden, kann schwieriger sein.
Hinweis: Die Standorterkennung muss hierfür aktiviert sein.
So merken Sie sich den Parkplatz:
Natürlich sollten Sie nicht mitten auf dem Sihlcity-/Kalanderplatz parkieren...
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
1. Öffnen Sie nach dem Parkieren Google Maps.
2. Tippen Sie auf den blauen Punkt, der Ihren Standort anzeigt (Standorterkennung muss aktiviert sein).
3. Anschliessend wählen Sie Parkplatz speichern aus.
4. Wenn Sie nach dem Baden, Wandern oder Shoppen wieder zum Auto zurückfinden möchten, tippen Sie oben ins Suchfeld. Die Option Parkplatz wird als Vorschlag angezeigt.
5. Wenn Sie auf das Parkplatzsymbol tippen, können Sie dem gemerkten Parkplatz noch Informationen wie Notizen – beispielsweise das Parkhaus oder die Parkplatznummer – oder Fotos hinzufügen. Wer keine Parking-App wie EasyPark oder Twint verwendet und sowieso sieht, wie lange die Parkuhr noch läuft, kann hier ebenfalls die verbleibende Zeit hinterlegen.
Hinweis: Dies wurde mit einem Android-10-Smartphone und der Maps-Version 10.86.1 durchgeführt.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.