Tipps & Tricks 04.11.2004, 15:45 Uhr

Vernetzung über Powerline

Ich möchte zuhause gerne ein Netzwerk einrichten. Allerdings funktioniert Wireless nicht, da das Haus recht verzweigt ist und sich zudem der ADSL-Anschluss im Keller befindet. Nun möchte ich das Netzwerk über das Stromnetz betreiben. Mir ist jetzt aber nicht ganz klar, welche Hardware ich kaufen soll. Neben dem ADSL-Anschluss steht sich ein Computer, mit dem ich auf das Internet zugreifen möchte, weiter stehen in zwei weiteren Zimmern noch zwei Computer die ebenfalls Zugang zum Internet haben sollen. Da ich nur eine IP-Adresse zugeteilt bekomme, werde ich wohl einen Router gleich beim ADSL-Anschluss brauchen? Von dort kann ich den ersten Computer anschließen. Jetzt kommt das eigentliche Problem. Wie bewerkstellige ich jetzt den Rest des Netzwerks über das Stromnetz? Wie gehe ich vom Router aufs Stromnetz um die restlichen zwei Rechner zu vernetzten? Zur Verfügung stehen ja Powerline Bridge und Powerline Adapter. Wo liegt der Unterschied zwischen den beiden?
Die Firma Studerus vertreibt die Powerline-Geräte von Zyxel in der Schweiz. Von der von Ihnen erwähnten Gerätelinie gibt es aktuell drei verschiedenen Typen.
Auszug Homepage Studerus Telecom
Im Wesentlichen zu unterscheiden sind die Geräte mit USB-Anschluss und solche mit einem RJ45-Anschluss (Netzwerk). An einen USB-Adapter kann nur ein Endgerät (PC) angeschlossen werden. Ein Gerät mit einem RJ45-Anschluss können Sie mit einem Switch verbinden. Anschließend können an diesem Punkt verschiedene Geräte an das Netzwerk angeschlossen werden.
Auszug Homepage Studerus Telecom
Wenn Sie sich über die Preise sowie weitere Produktespezifikationen informieren wollen, finden Sie diese Angaben bei Studerus Telecom [3].


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.