Tipps & Tricks 14.10.2013, 05:44 Uhr

Outlook 2010 kann *.pst-Dateien nicht öffnen

Problem: Ich erstelle aus Outlook heraus Archiv- und Backup-Dateien im *.pst-Format. Wenn ich diese im Windows Explorer öffnen will, heisst es: «Outlook-Dateien müssen mit Outlook geöffnet werden». Das würde ich ja gerne, er soll die doch mit Outlook öffnen. Woran liegt es, dass das nicht klappt?
Lösung: PST-Dateien lassen sich üblicherweise nicht aus dem Windows Explorer heraus öffnen. Auch ein Rechtsklick, gefolgt vom «Öffnen mit» im Kontextmenü wird kaum klappen.
Starten Sie Outlook und öffnen Sie die Datei von dort: Datei/Öffnen/Outlook-Datendatei öffnen. Navigieren Sie zum Speicherort der Datei, dann tut Outlook, was Sie von ihm erwarten.
Nur falls die Datei dann nach wie vor Probleme macht, könnte es sein, dass sie beschädigt ist. Sie können sie mit scanpost.exe prüfen und mit etwas Glück gleich reparieren, siehe auch diesen Office-Support-Artikel oder diesen Artikel im PCtipp-Kummerkasten. (PCtipp-Forum)


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.