Tipps & Tricks 03.08.2003, 21:45 Uhr

Outlook Express wieder zum Standard machen

Unter Systemsteuerung/Internetoptionen/Programme kann als Eintrag im «E-Mail»-Feld nur Microsoft Outlook oder ein leerer Eintrag ausgewählt werden, im Fenster NewsGroups hingegen Microsoft Outlook und Outlook Express. Auch der Versuch, Outlook Express zu starten und in den Optionen als Standardmailhandler festzulegen, schlägt fehl.
Outlook hat bei der Installation anscheinend ein Monopol für sich selbst installiert; auch der Netscape Communicator verursacht manchmal dasselbe Problem, aber glücklicherweise kann man diese usurpatorischen Phantasien austricksen.
Schliessen Sie Outlook Express, es darf nicht aktiv sein. Klicken Sie in der Taskleiste auf "Start", dann auf "Ausführen" und geben Sie in das "Öffnen:"-Feld folgendes ein:
"C:\Programme\Outlook Express\msimn.exe" /reg
Ganz wichtig: Die Anführungsstriche müssen mit eingegeben werden. Bestätigen Sie die Eingabe mit OK. Danach steht Ihnen Outlook Express wieder in der Liste der Programme als Standard-Mailhandler zur Verfügung.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.