Tipps & Tricks 01.04.2011, 09:18 Uhr

Praxis: Teamwork mit Office

Oft muss ein Text von mehreren Nutzern bearbeitet werden. Word & Co. bieten dazu hilfreiche Werkzeuge. Wir erklären, wie Sie kommentieren, Änderungen nachverfolgen und geben Tipps zum Dokumentschutz.
Häufig muss ein Dokument von mehreren Personen geprüft werden, bis es druckreif ist. Kann man die Arbeit der einzelnen Autoren nicht nachvollziehen, sind Missverständnisse vorprogrammiert. Noch schlimmer: Aufgrund fehlender Übersicht wird eine falsche Version des Dokuments verschickt. Um das zu verhindern, haben Microsoft Word, Excel und PowerPoint eine ganze Reihe praktischer Funktionen an Bord.
PCtipp erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie ein Dokument für die Zusammenarbeit vorbereiten, Rechtschreibkorrekturen durchführen und die Änderungen anderer nachvollziehen.Lernen Sie ausserdem alles fürs Erstellen und Bearbeiten von Kommentaren. Und schliesslich geben wir nützliche Tipps zum Schutz von Dokumenten und zum Vergleich unterschiedlicher Textversionen.
Hinweis: Wir erklären die Beispiele anhand von Word 2003, 2007 und 2010. Auf Letzteres gehen wir nicht im Detail ein, da die Menüs fast 1:1 der 2007er-Fassung entsprechen. Der Grossteil der Tipps lässt sich in ähnlicher Weise in Excel sowie PowerPoint anwenden. Infos zu grösseren Abweichungen finden Sie am Ende des Artikels.
Ab der nächsten Seite: Rechtschreibung prüfen

Autor(in) Reto Vogt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.