Fotobuch per Handy: Welche Anbieter können was?

Smartphoto Instant Books

Smartphoto Instant Books
Smartphoto Instant Books
Instant Books nennt sich der App-Fotobuchservice des Herstellers Smartphoto. Dahinter verbirgt sich eine Fotobuch-Software, mit der sich 20 bis 80 Fotos in ein maximal 46-seitiges Fotobuch integrieren lassen. Im ersten Schritt werden die Fotos ausge­sucht. Was wir allerdings bemerkt haben: Sind Fotos nicht im DCIM-Ordner (Foto-Ordner des Smartphones) hinterlegt, findet sie die App-Software nicht. Hier blieb uns nichts anderes übrig, als die entsprechenden Fotos manuell in den Foto-Ordner zu kopieren. Danach zeigt die Software allerdings äus­serst einprägsam, wozu sie imstande ist. Die App sortiert die gefundenen Fotos selbstständig in einer für sie sinnvollen Reihenfolge. Fotos, die nach Ansicht der App zu dunkel, unscharf oder verschwommen sind, werden automatisch aussortiert. Falls der Anwender diese dennoch berücksichtigt haben will, kann er die Aufnahmen auch noch im Nachhinein manuell einpflegen. Das Album wird per Auto-Assistent unverzüglich aufgebaut. Innert nur 3 Minuten war unser 46-seitiges Fotoalbum erstellt. Im Anschluss an das automatische Einpflegen lassen sich Hintergrund und Buchtitel fest­legen sowie die einzelnen Fotos gezielt nachbearbeiten. Der Editor ist einfach aufgemacht, aber zu Beginn etwas ge­wöhnungsbedürftig zu bedienen: Ein langer Fingertipp auf das Bild kann das Foto in den Papierkorb verschieben. Kurze, hintereinander ausgeführte Fingertipps lassen das Foto respektive alle auf der Seite befindlichen Fotos in unterschiedlichen Formaten in der Fotobuchvorschau erscheinen. Man tut sehr gut daran, sich die Editier-Tipps, die Smartphoto Instant Books beim Erstellen erst­malig einblendet, zu Gemüte zu führen, um nicht im Nachhinein durch langwieriges Ausprobieren viel Zeit zu verlieren. Ist das Buch fertiggestellt, kann es ebenso schnell versendet werden. Unser Testbuch mit 80 Fotos auf insgesamt 46 Seiten lag nach sechs Werktagen im Briefkasten. An der Qualität haben wir nichts zu beanstanden. Gesichter, Personen bis hin zu Landschaften wurden in einer guten bis sehr guten Qualität aufs Papier gebracht. Auch der stabile Einband hinterlässt einen prima Eindruck.
Fazit
Der Fotobuchservice Instant Books des Anbieters Smartphoto überzeugt mit einer schnellen Fotobuchlösung. Allerdings dürften die Editiermöglichkeiten ein wenig einfacher gehalten sein. 
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Kauftipp Fotobücher Cewe Fotobuch und Fuji


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.