Tipps & Tricks 02.06.2004, 12:30 Uhr

Norton verlangsamt Arbeitsgeschwindigkeit

Norton AntiVirus verbindet dauernd mit irgendwelchen E-Mails und verlangsamt meine Verbindung. Immer wieder werden Nachrichten geprüft und dann verschwindet alles wieder und kommt kurz darauf wieder. Können Sie mir etwas anderes empfehlen? Ich brauche dringend eine gute, einfache und vor allem funktionierende Virenlösung.
Alle AntiViren-Programme verlangsamen den Zugriff natürlich enorm, sofern Sie den Virenmonitor eingestellt haben, das heisst die Option aktiviert haben, dass ständig auf Viren getestet werden soll. Anscheinend tut sich Norton bei dieser Verlangsamung allerdings besonders hervor. Man kann das Antivirenprogramm auch so einstellen, dass man nur dann Dateien auf Viren testet, wenn man das selbst will. Selbstverständlich sollten Sie zusätzlich eine Firewall aktiviert haben.
Als AntiViren-Software empfehlen wir "Kaspersky AntiVirus", das Sie sich von der Kaspersky-Homepage [1] herunterladen können. Nach der Installation von Kaspersky deaktivieren Sie den Virenmonitor, der auch dort automatisch mitinstalliert wird. [1m] Wenn Ihnen eine Datei verdächtig erscheint, klicken Sie nach der Installation von Kaspersky einfach mit der rechten Maustaste darauf und lassen die Datei scannen. (Der entsprechende Eintrag dazu wird von Kaspersky im Kontextmenü angelegt.) Oder sie machen einmal am Tag einen Gesamtscan Ihrer Festplatte und Ihres RAM. Das können Sie auch automatisieren. So sparen Sie sich den langsamen Virenmonitor und können ungestört arbeiten.
Als Firewall installieren Sie ZoneAlarm. Sie können diese Software entweder von unserer Downloadseite herunterladen [2] oder von der Homepage des Herstellers ZoneLabs [3].


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.