Tipps & Tricks 18.02.2005, 22:30 Uhr

Nur der Administrator kann «Rechtschreibung und Grammatik» in Word 97 nutzen

Ich verwende Word 97 unter Windows XP mit 3 Benutzern. Die Registerkarte «Rechtschreibung und Grammatik» ist nur mit dem Administratorkonto erreichbar, bei den anderen Benutzern ist die Funktion nicht verfügbar. Warum ist dies der Fall?
Dies ist ein Problem, das in Word 97 auftritt, wenn es unter Windows 2000 oder XP läuft. So können Sie es beheben: Gehen Sie als Administrator angemeldet auf "Start / Ausführen" und tippen Sie "regedit" ein. Klicken Sie sich im linken teil des Registrierungseditors über die Pluszeichen nun bis zu folgendem Schlüssel:
"HKEY_LOCAL_MACHINE \Software \Microsoft \Shared Tools \Proofing Tools \Spelling"
Machen Sie auf "Spelling" einen Rechtsklick und wählen Sie "Berechtigungen". Wählen Sie im oberen Teil nun den Benutzer aus, dem Sie das Recht erteilen wollen (Falls der Benutzer nicht aufgelistet ist, versuchen Sie, ihn unter "Hinzufügen" aufzufinden). Aktivieren Sie nun im unteren Teil das Häkchen bei "Vollzugriff / Zulassen" und bestätigen Sie mit "Ok".
Nun erledigen Sie dieselbe Prozedur noch mit folgendem Schlüssel:
"HKEY_LOCAL_MACHINE \Software \Microsoft \Shared Tools \Proofing Tools \Grammar"
Danach können Sie den Registrierungseditor schliessen und den Computer neustarten.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.