Wearable-Tipp 05.10.2021, 08:20 Uhr

Galaxy Watch4: EKG-Aufzeichnung einrichten mit Samsung-Smartphones

Für die Blutdruckmessung will Health Monitor erst mit einer Blutdruckmanschette kalibrieren, darum zeigen wir hier die Einrichtung der EKG-Messung. Schon vorab: Sie brauchen dafür etwas Zeit (und Geduld).
(Quelle: cma/PCtipp.ch)
Hinweis 1: In der Samsung-Health-Monitor-App wird man darauf hingewiesen, dass man, um den Blutdruck messen zu können, zuerst mit einem Blutdruckmessgerät kalibrieren müsse. Deshalb wird in diesem Tipp die Elektrokardiogramm-Messung eingerichtet.

EKG-Aufzeichnung einrichten


  1. Wischen Sie auf dem Display der Galaxy Watch4 von unten nach oben, um die Apps zu öffnen.
  2. Sie werden ein App-Icon sehen, das in Orange-Violett-Rosa gehalten ist und ein Puls-Symbol zeigt. Es handelt sich um die Samsung-Health-Monitor-App
  3. Via Uhrdisplay müssen Sie erlauben, dass Samsung Health Monitor auf Sensordaten zu Ihren Vitalfunktionen zugreift.
  4. Wählen Sie, ob Sie den Blutdruck messen oder ein EKG erstellen möchten. Anschliessend muss man die Samsung-Health-Monitor-App für das Smartphone herunterladen. Wenn Uhr und Handy via Bluetooth gekoppelt sind, tippen Sie auf dem Uhr-Touch-Display auf Herunterladen. Tippen Sie auf Zulassen. Die App erscheint via Galaxy Store automatisch auf Ihrem Samsung-Handy. Tippen Sie unten auf die Schaltfläche Installieren.
  5. Allenfalls müssen Sie sich noch auf dem Handy mit Ihrem Samsung-Konto anmelden. Anschliessend tippen Sie auf Öffnen.
  6. Falls dies bei Ihnen auch vorkommt: Beim Öffnen der App wurde die Redaktorin mehrfach darauf hingewiesen, dass man über kein Mobilnetz verfüge. Die SIM-Karte befand sich im anderen Gerät, Wi-Fi wäre verfügbar gewesen.
  7. Nachdem die SIM-Karte eingesetzt wird (falls nötig), sehen Sie das «Willkommen bei Samsung Health Monitor»-Fenster und können unten auf die Schaltfläche Annehmen tippen.
  8. Hiermit erlauben Sie, dass der Dienst die Daten zu Blutdruck und Elektrokardiogramm in der Samsung-Health-App speichert. Sie können die Schieberegler einzeln aktivieren, damit der Dienst keinen Zugriff auf Ihr Samsung-Health-Profil hat.
  9. Bei der Redaktorin war gleich noch ein Update für Health-Monitor verfügbar.
  10. Öffnen Sie Samsung-Health-Monitor auf dem Smartphone.
  11. Wählen Sie EKG.
  12. Tippen Sie auf Erste Schritte, um sich zu informieren, wie die Galaxy Watch4 Ihren Puls aufnehmen und auf ein mögliches Vorhandensein von Vorhofflimmern hinweisen kann. Die EKG-App sucht übrigens niemals nach Anzeichen eines Herzinfarkts.
  13. Erst nach all diesen Schritten sind Sie ready und können die App auch via Smartwatch nutzen! 
    Die Samsung-Health-Monitor-App (auf einem Galaxy S7)
    Quelle: Screenshots/PCtipp.ch

  14. Auf der Uhr gehen Sie so vor: Wischen Sie von unten nach oben und öffnen Sie Samsung Health Monitor und wählen dort EKG aus.
  15. Die Uhr muss fest am linken Handgelenk sitzen.
  16. Die Arme sind auf einen Tisch zu legen und dann legt man seine Fingerspitze leicht 30 Sekunden auf die obere Taste (rechts).
Nach erfolgter EKG-Messung
Quelle: cma/PCtipp.ch

Hinweis 2: Dies wurde mit einem (in der Schublade herumliegenden) Galaxy S7 (Android 8.0) durchgeführt. Leider muss man diese App zusätzlich zu den zuvor bereits installierten beiden Apps (Samsung Health und Samsung Wear) auch noch installieren.
Zusatztipp: Ein App-Update auf der Uhr selbst stossen Sie folgendermassen an: Einstellungen (Zahnradsymbol)/Apps/Samsung-App-Updates. Sind Updates verfügbar, werden sie hier angezeigt und können direkt installiert werden.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.