Tipps & Tricks 03.07.2006, 08:00 Uhr

Word 2000: Seriendruck in E-Mail

Ich möchte «Seriendruck in E-Mail» verwenden. Wie geht das?
Vergewissern Sie sich, dass Sie bereits ein Hauptdokument eingerichtet, eine Datenquelle ausgewählt und Seriendruckfelder im Hauptdokument eingefügt haben.
Wenn das Dialogfeld "Seriendruck" nicht angezeigt wird, klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Hauptdokument, und klicken Sie dann im Menü "Extras" auf "Seriendruck". Klicken Sie unter "Daten mit dem Dokument zusammenführen" auf "Zusammenführen".
Klicken Sie im Feld "Seriendruck in" auf "E-Mail".
Klicken Sie auf "Einrichten...".
Klicken Sie im Feld "Datenfeld mit Mail/Fax-Adresse" auf das Datenfeld, das die E-Mail-Adresse enthält.
Geben Sie im Feld "Betreff-Zeile der Nachricht" den Betreff Ihrer E-Mail-Nachricht ein.
Wenn Sie die Formatierungen eines Seriendruckdokuments erhalten möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Dokument als Anlage senden". In diesem Fall versendet Word jedes Seriendruckdokument als separates Word-Dokument, das als Anlage an eine E-Mail-Nachricht angehängt ist. Wenn das Kontrollkästchen nicht aktiviert ist, fügt Word den Text des Seriendruckdokuments in die E-Mail-Nachricht ein.
Klicken Sie auf "OK".
Klicken Sie im Dialogfeld "Seriendruck" auf "Zusammenführen".


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.