Tipps & Tricks 07.08.2014, 12:10 Uhr

Zehn Tricks zu Gmail

Googles Maildienst Gmail wird immer komplizierter. Wir haben zehn Tipps zusammengefasst, mit denen Sie leichter in Gmail arbeiten.

1. Tastaturkürzel

Das Einstellungsmenü benötigen Sie für viele dieser Tricks
Ein grosser Vorteil von Desktop-Software ist es, Tastaturkürzel zu verwenden. Doch auch Gmail kennt mittlerweile einige Abkürzungen. Google hat in dieser Liste sämtliche Tastaturkürzel für Gmail zusammengefasst. Neben den «normalen» Kürzeln gibt es ein weiteres Set, das erst aktiviert werden muss. Dafür klicken Sie auf das Zahnradsymbol oben rechts und danach auf «Einstellungen». Wählen Sie unter «Tastenkombinationen» den Unterpunkt «Tastenkombinationen aktiviere» aus. Speichern Sie Ihre Einstellungen am Ende des Menüs mit «Änderungen speichern».
Hier schalten Sie die erweiterten Tastenkombinationen ein und aus
Tipp für Fortgeschrittene: In den Einstellungen unter «Labs» finden Sie ein Werkzeug mit dem Namen «Benutzerdefinierte Tastenkombinationen». Aktivieren Sie dieses, um eigene Tastaturkürzel zu verwenden.

2. Ungelesene Nachrichten im Tab anzeigen

Der Seitentitel von Gmail zeigt im Posteigang folgendes an: «Posteingang (Anzahl neuer Mails)». Ist Ihr Gmail jedoch angeheftet oder zu viele Tabs offen, geht die Anzahl der neuen Mails unter. Mit einem kleinen Trick lassen sie sich jedoch wieder gut sichtbar anzeigen. Öffnen Sie das Einstellungsmenü und navigieren Sie zum Tab «Labs». Dort finden Sie diverse experimentelle Werkzeuge für Gmail. Suchen Sie nach dem Lab «Symbol mit "Ungelesen"-Zähler» und aktivieren Sie dieses. Speichern Sie wie immer mit einem Klick auf «Änderungen speichern» am unteren Ende der Seite. Gmail zeigt die Anzahl ungelesener Mails jetzt im Icon des Tabs an.
Auch bei angehefteten Tabs sehen Sie so, ob Sie neue Mails erhalten haben
Auf der nächsten Seite: Labels und Tabs anpassen
Information
Noch mehr Tipps & Tricks rund um Computer, Smartphone und Co.? Unser 1/2-Jahres-Digital-Abo gibts bereits für 27 Franken. Alle Angebote im Überblick Sie sind nur an einer speziellen Einzelausgabe interessiert? Dann stöbern Sie in unserer kostenlosen PCtipp-E-Paper-App:


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.