Tipps & Tricks 31.07.2004, 16:15 Uhr

Problem mit 200 GB Harddisk

Ich habe mir eine neue Festplatte (Hitachi Model: HDS722525VLAT80 ATA/IDE, Kapazität: 200GB, RPM: 7200RPM) gekauft. Ich habe meine alte Harddisk herausgenommen und habe die neue installiert. Doch als ich Windows installieren wollte, zeigte es mir nur 136 GB Kapazität an. Ich habe die Festplatte anschliessend nochmals formatiert, aber die Grösse blieb unverändert. Wo könnte das Problem liegen?
Als erster Schritt muss die Festplatte im Bios richtig erkannt werden. Beim Start des Systems können Sie feststellen, welches Bios in Ihrem Computer installiert ist. Falls Sie ein Mainboard eines bekannteren Herstellers haben, finden Sie ein entsprechendes Update sicher auf der Homepage. Wichtig ist, dass Sie eine Bios-Version installieren, welche 48-bit LBA kompatibel ist. Dies ist notwendig, damit die Harddisk im Bios mit der richtigen Grösse erkannt wird.
Bei Windows XP müssen Sie anschliessend darauf achten, dass das Service Pack 1 installiert ist. Bei Microsoft [1] finden Sie einen entsprechenden Artikel, was bei Windows beachtet werden muss, damit die 200 GB Harddisk richtig verwaltet werden kann.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.