Tipps & Tricks 31.03.2002, 09:30 Uhr

Festplatte wird nicht erkannt

Ich habe mir für meinen alten Computer (166Mhz, 64 MB-RAM) eine neue Festplatte von WD gekauf. Sie sollte eigentlich 40 GB groß sein, aber mein BIOS erkennt sie nur als knapp 8GB Festplatte an. Zu dem wollte ich die Festplatte als Master, aber das Windows-Setup erkennt sie nicht einmal. Im Moment hab ich die Festplatte als Wechseldatenträger bei Windows aufgelistet. Liegt das Problem an meinem langsamen Prozessor ?
Das Problem liegt an Ihrem Bios. Dieses hat eine Grenze von 8 Gb. Festplatten die grösser sind werden nicht erkannt. Das Bios ist verantwortlich für die Erkennung der Festplatte. Windows kann die Festplatte somit auch nicht richtig erkennen. Versuchen Sie das Bios des Computers zu updaten. In den meisten Fällen bringt das den gewünschten Erfolg. Sollte dies nicht möglich sein, brauchen Sie eine zusätzliche Karte. Diese übernimmt die Erkennung der Festplatte für das Bios. Solche Karten werden z.B. von Promise Hergestellt [1].


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.