Tests 07.03.2014, 08:00 Uhr

Test: Multitouch-Monitor Dell P2314T

Dells Multitouch-Monitor kann per MHL-Kabel mit Smartphone und Tablet verbunden werden. Punkto Bildqualität gibt es aber auch Defizite. Der Test.
Dells Multitouch-Monitor P2314T soll sich gleichermassen für Privatanwender wie auch im Einsatz von Büroumgebungen eignen. Das Besondere: An den Touchscreen-Monitor mit Full-HD-Auflösung (1920 x 1080 Bildpunkten) lassen sich über den sogenannten MHL-Anschluss (steht für Mobile High-Definition Link) Tablet und Smartphones anschliessen und deren Inhalt auf dem Monitor darstellen. Die Inbetriebnahme ist einfach: Der Monitor wird  über einen der beiden HDMI-Anschlüsse und USB-Ports  mit einem PC oder Laptop verbunden. Den nötigen Treiber, um den Flachbildschirm unter Windows 7 oder 8 korrekt einzubinden, legt Dell dem Gerät bei. Daneben lässt sich der Flachbildschirm mit dem hauseigenen Display-Manager-Software nochmals feiner einstellen (Clonen, Erweitern etc.).
Dell P2314T: eleganter Multitouch-Monitor
Zum Test: Die Touchfunktion arbeitet sehr präzise, die Blickwinkelunabhängigkeit liegt bei  hohen 165/170 Grad (horizontal/vertikal). Mit einem Verbrauch von durchschnittlich ca. 21 Watt kann der 23-Zöller durchaus gefallen. Gut verläuft auch der Spiele- und Videotest: Hier konnten wir weder Schlieren noch Nachzieheffekte erkennen - auch bei schnell wechselnden Bildsequenzen. Bei der Bildqualität gibts allerdings neben viel Licht und Schatten: Nicht ganz zufrieden waren wir mit der Spiegelung des IPS-Panels. Solange helle Farben dargestellt werden, kann man noch mit dem Monitor vernünftig arbeiten. Bei dunklem Bildinhalt wirds dagegen schwierig. Besser wiederum gefällt die Option, den Inhalt eines Smartphones oder Tablets auf dem Flachbildschirm anzuzeigen. Dabei ist der Begriff «Option» durchaus wörtlich zu nehmen, denn Dell versäumt es leider, ein passendes MHL-Kabel beizulegen. Schade. Wir haben die MHL-Funktion bei unserem Test mit einem Full-HD-Testvideo ausprobiert und können dem Feature durchaus gute Noten attestieren. Der Monitor erkannte die Auflösung des Videostreams und stellte den Inhalt mit 1920 x 1080 Bildpunkten korrekt dar.
Fazit: Dells P2314T ist eine eleganter Multitouch-Monitor - mit gutem Bild. Ärgerlich ist das fehlende MHL-Kabel sowie die hohe Spiegeleigenschaft des Bildschirms.

Testergebnis

Note
4
Design, Multitouch, Bildschärfe, kräftige Farben, Blickwinkelstabilität
Bildschirm spiegelt, MHL-Kabel nur optional

Details:  Multitouch-Monitor, 23" (ca. 58 cm, 1920 x 1080 Pixel, 16:9), IPS-Panel (glänzend), 1000:1, HDMI, DisplayPort, VGA, USB 2.0, ca. 21 Watt, MHL-tauglich (via HDMI-Buche), ab Windows 7, 2 Jahre Bring In

Preis:  Fr. 339.-

Infos: 
www.brack.ch

Leserwertung

Jetzt abstimmen!
Was halten Sie vom Produkt?


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.