Business-Hengst 16.09.2020, 10:15 Uhr

Axxiv-PC Equilibra AB550E1 im Test

Mehr Leistung pro Watt: Der Schweizer Assemblierer Axxiv setzt mit seinem neuen Business-PC auf die Kombination aus hohem Tempo bei sparsamem Energieverbrauch. Geht die Rechnung auf?
Equilibra AB550E1 von Hersteller Axxiv
(Quelle: axxiv )
Soviel vorweg: Die Rechnung geht im PCtipp-Testcenter auf. Denn der Mini-Tower verbraucht im 2D-Modus lediglich 32 Watt, unter Last sind es ebenso sparsame 134 Watt. Dafür bietet der 1275 Franken teure Rechner doch einigen Hub unter der Haube.
Taktgeber ist AMDs Ryzen in Version 7 Pro 4750G (3,6 GHz). Der Achtkern-CPU steht dabei die in diesem Prozessor integrierte 3D-Einheit Radeon Graphics zur Seite. PCtipp hat gleich eine ganze Batterie an Benchmarks auf den Ryzen-Rechner losgelassen. Die Resultate können sich durchweg sehen lassen: Im Cinebench-R20-Test erreicht der PC starke 4742 cb-Punkte, Im gleichnamigen R15-Benchmark sind es ebenso starke 78.02 Bilder pro Sekunde, mit denen der Rechner den OpenGL-Grafiktest beendet.
Für den gesamten Bootvorgang vergehen 10 Sekunden, bis der Rechner zum Arbeiten parat steht. Unsere 225 MB grosse gezippte Datei entpackt der Rechner auf 520 MB in nur 38 Sekunden. Wird er in den Stand-By-Modus gefahren, erwacht der Equilibra innert 4 Sekunden. Top.
Im PCMark 10, welcher die Gesamtleistung des Systems überprüft, stehen am Ende des Benchmarks gut 5936 Punkte zu Buche. Daneben verfügt der Prozessor über einen dedizierten Sicherheitschip, der die Daten im Arbeitsspeicher permanent verschlüsselt, und so für mehr Sicherheit im Betrieb sorgt. Wohl auch deshalb sieht Axxiv seinen Equilibra für den Einsatz in der modernen Geschäftswelt prädestiniert.
Zur weiteren Ausstattung: Axxiv spendiert dem Windows-10-Pro-Rechner 16 GB (Konfiguration: 2 × 8 GB) an Arbeitsspeicher, als Systemspeicher werkelt ein 500 GB grosser SSD-Datenträger im schnellen PCIe-Format. Hervorragend hat uns das Ergonomieverhalten gefallen. Der Rechner ist im 2D-Modus wirklich lautlos, räuspert er sich zwar aufgrund des verbauten Lüfters für den Prozessor. Allerdings hält sich die daraus entstehende Geräuschkulisse derart in Grenzen, dass die Luftumwälzung tatsächlich kaum wahrgenommen wird. Schön: Axxiv gibt auf den Rechner eine Bring-In-Garantie von drei Jahren.

Fazit

Der Equilibra AB550E1 des Schweizer Assemblierers Axxiv ist durch und durch ein Profi unter den Business-PCs. Ergonomieverhalten bis hin zum Gesamttempo sind hervorragend austariert.

Testergebnis

leise, Gesamtleistung (Business), Ausstattung
WLAN optional

Details:  Mini Tower, Ryzen 7 Pro 4750G (8 × 3,6 GHz), Radeon Graphics, 16 GB RAM, SSD: 500 GB, HDMI, DVI, 2 × USB 2.0, 6 × USB 3.0, 2 × USB 3.1, Windows 10 Pro, Gbit-LAN, 3 Jahre Bring In

Preis:  Fr. 1275.-

Infos: 

Info zur Note: 1: unbrauchbar • 1,5: sehr schlecht • 2: schlecht • 2,5: ungenügend • 3: genügend • 3,5: ordentlich • 4: gut • 4,5: sehr gut • 5: ausgezeichnet


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.