Tests 27.07.2007, 10:16 Uhr

Toshiba Satellite P200-180

Mit einem 17,1 Zoll grossen Breitbildschirm, hochwertigen Harman/Kardon-Boxen und griffiger Notebook-Hülle will der japanische Laptop-Hersteller Toshiba beim neuen Satellite P200- 180 vor allem im Entertainment- Bereich neue Massstäbe setzen.
Der 2699 Franken teure Desktop- Ersatz bringt rund 3,4 Kilogramm auf die Waage, ist also nur bedingt mobil. Unter der schicken Haube schiesst Toshiba ein Hightech- Feuerwerk ab: Einem Doppelkernprozessor mit 2 GHz stehen insgesamt 2 GB Speicher, 320 GB Festplattenplatz und eine GeForce- Go-7600-Grafikkarte mit 256 MB Speicher zur Seite. Mit diesen mobilen Highend-Komponenten erreicht das Satellite P200-180 sehr gute 5410 PCMark05-Punkte. In der Windows-Vista-eigenen Leistungsindex- Bewertung schafft der Laptop 4,5 Punkte – auch ein guter Wert. Mager ist die gemessene Laufzeit von nur 2:39 Stunden bei vollem Akku. Positiv ist die Verarbeitung: Das Notebook-Chassis wirkt sehr robust. Die Tastatur inklusive separatem Ziffernblock ist gross genug und mit einem annähernd perfekten Druckanschlagspunkt ausgestattet. Am Gerät sind zudem Zusatztasten vorhanden, um typische Multimediabefehle wie abspielen, vorwärts, rückwärts, E-Mail, Film, Musik etc. schneller auszuführen. Am oberen Bildschirmrand befindet sich eine in den Rahmen eingelassene Webcam mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln.
Fazit: Gute Verarbeitung und Ausstattung haben ihren Preis: Das Toshiba Satellite P200-180 ist vor allem als schneller Desktop-PCErsatz geeignet.

Testergebnis

Note
4.5
Schnell, Ausstattung, robust
Schwer, magere Akkulaufzeit

Details:  Desktop-Ersatz, 17,1 Zoll, T7200 (2 x 2 GHz), 320 GB HD (2 x 160 GB), 2 GB RAM, GeForce Go 7600 (256 MB), DVD±RW, 1,3-Mpx-Webcam, 5-in-1- CardReader, Express-Card-Slot, 4 x USB 2.0, LAN/WLAN, Modem, Bluetooth, inkl. Windows Vista Home Premium

Preis:  Fr. 2699.–

Infos: 
www.toshiba.ch

Leserwertung

Jetzt abstimmen!
Was halten Sie vom Produkt?


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.