Test: Mesh-Router Asus Lyra MAP-AC2200

 Leistung und Fazit

Leistung und Fazit

 
Asus Lyra MAP-AC2200
Nach der Inbetriebnahme haben wir das Tempo gemessen. Dabei deckte das Lyra-System nicht nur den kompletten Wohnbereich unseres dreistöckigen Hauses ab. Die Geschwindigkeit überzeugte und lag im schlechtesten Fall bei 82 Mbit/s (50 Meter, zwei Stockwerke), im Optimalfall mit freier Sicht auf den Basis-Router sogar bei 393 Mbit/s. Schön: Der Hersteller gibt auf das Mesh-System ab Kaufdatum eine Garantie von drei Jahren.
Tipp in eigener Sache: Den kompletten Test «Einfach vernetzt» finden Sie im aktuellen PCtipp 3/2018. Getestet wurden folgende Modelle:
- Asus Lyra MAP-AC2200
- Devolo GigaGate
- Google WiFi
- Linksys Verlop
- Netgear Orbi RBK53
- TP-Link Deco M5
- Zyxel Multy X
Fazit: Mit dem 409 Franken teuren Asus Lyra MAP-AC2200 lässt sich im Haus ein schnelles und lückenloses Netzwerk aufbauen. Ebenso gefällt der kostenlose Malware-Schutz. Die Lyra-App ist einfach zu bedienen und bietet mit dem Aufbau des Gastnetzwerks und dem Kinderschutz zwei feine Zusatzfunktionen.

Testergebnis

Reichweite, Tempo, Inbetriebnahme, Funktionen, Garantie, Malware-Schutz
Preis, kein USB-Port

Details:  Drei Mesh-Router (1 × Basis, 2 × Satellit), Triband (2 × Wi-Fi-AC, 1 × Wi-Fi-N), 2 × Gbit-LAN pro Gerät

Preis:  Fr. 409.–

Infos: 
www.digitec.ch

Leserwertung

Jetzt abstimmen!
Was halten Sie vom Produkt?


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.