Oppo Find X2 Neo im Test

Kamera(s)

Kommen wir zuletzt noch zu den Kameras des Oppo Find X2 Neo. Während andere Spitzenmodelle von Oppo mit seinen Kameras grösstenteils überzeugen, schafft es das Find X2 Neo gerade etwa ins langweilige Mittelmass. Das trotz vier Linsen auf der Rück- und einer weiteren auf der Vorderseite. Die Kameras auf der Rückseite bieten: Einmal 48 Mpx ƒ/1.7 als Hauptsensor mit regulärem Weitwinkel. Dazu einmal ein 13 Mpx ƒ/2.4 Teleobjektiv und ein 8 Mpx ƒ/2.2 Ultraweitwinkel. Die vierte Linse ist ein 2-Mpx-Monochromsensor, der hauptsächlich Tiefendaten liefert.

Qualitativ erhält man ein durchschnittliches Ergebnis. Die Bilder der Hauptkamera sind gut, nicht mehr und nicht wenig. In unserem Test neigte die Kamera etwas zur Überbelichtung. Die Ergebnisse der Tele-Linse (entspricht einem zweifachen Zoom) liegen nahe an der Hauptkamera und verlieren nur wenig an Detail. Der Ultraweitwinkel ist hingegen eher schwach. Es fehlt markant an Details und auf jedem Display über 10 Zoll sehen die Fotos verschwommen aus. Über die Frontkamera gibt es nicht viel zu sagen. Sie schiesst ordentliche Bilder, was für den gelegentlichen Selfie auch völlig ausreicht.

Fazit

Das Oppo Find X2 Neo hat, neben seinem viel zu langen Namen, eigentlich nur ein wirkliches Problem: Die Marktposition. Ein Mittelklasse-Smartphone ist immer eine Kompromisslösung und die von Oppo gewählte Konfiguration ist durchaus gut. Allerdings liegt das X2 Neo preislich so nahe an leistungsfähigeren High-End-Modellen, dass einige der fehlenden Features doch etwas negativ auffallen. Entwickelt sich der Strassenpreis des X2 Neo noch ein wenig nach unten, wird es durchaus ein attraktives Angebot. Aktuell gibt es jedoch anderswo noch mehr für ähnlich viel Geld.

Testergebnis

Display, Ladetempo, Design
Preis, Nutzeroberfläche, Ausstattung

Details:  6,5-Zoll-Display (1080 × 2400 / 402 ppi), Qualcomm Snapdragon 765G (2,4 GHz), 12 GB RAM, 256 GB Nutzspeicher (nicht erweiterbar), Wi-Fi 5, Bluetooth 5.1, USB 3.1 (Type-C), 48 Mpx Weitwinkel, 13 Mpx Tele, 8 Mpx Ultraweitwinkel, 2 Mpx Monochromsensor, 32 Mpx Frontkamera

Preis:  Fr. 649.-

Infos: 
oppo.com
Anmerkung zur Note: 1: unbrauchbar • 1,5: sehr schlecht • 2: schlecht • 2,5: ungenügend • 3: genügend • 3,5: ordentlich • 4: gut • 4,5: sehr gut • 5: ausgezeichnet


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.