Tests 10.02.2011, 09:30 Uhr

Test: Sicherheits-Suiten 2011 (1/2)

Eine Schutz-Software für Windows-Computer ist Pflicht. Doch bei der Erkennung von Viren gibt es grosse Unterschiede. PCtipp vergleicht acht aktuelle Schädlingsbekämpfer.
Die getesteten Sicherheits-Suiten
* Avira Premium Security Suite 10
* BitDefender Internet Security 2011
* F-Secure Internet Security 2011
* G Data InternetSecurity 2011
* Kaspersky Internet Security 2011
* McAfee Internet Security 2011
* Panda Internet Security 2011
* Symantec Norton Internet Security 2011
Avira Premium Security Suite 10
Ohne einen Schutzschild können sich Windows-Computer innert Sekunden mit einem Schädling infizieren. Das Perfide daran: Heute ist ein Befall oft nicht auf den ersten Blick sichtbar. Die Schädlinge tauschen meist heimlich Daten mit dem Internet aus oder schleusen neue Malware auf das System. Deshalb ist eine gute Sicherheits-Suite das A und O für jeden Windows-Rechner. Sie schützt Ihren Computer unter anderem gegen Virenangriffe, Tastaturspione, Hackversuche und Phishing-Betrüger, die Login-Daten stehlen.

Autor(in) Reto Vogt


Kommentare

Avatar
voenu
10.02.2011
Und MigroSoft's Security Essentials...

Avatar
rewa
10.02.2011
Windows 7 XP Mode In Sicherheits_Suite01 wird vermerkt, dass man nicht zwei verschiedene Virenprogramme installieren sollte. Wie steht es mit Windows 7 plus installiertem Windows XP (als virtuelles Windows). Beim Start im XP Mode wird auf fehlenden Virenschutz hingewiesen. Welches sind die Empfehlungen der Redaktion ?

Avatar
paulchen_10
10.02.2011
PC Schutz! In Sicherheits_Suite01 wird vermerkt, dass man nicht zwei verschiedene Virenprogramme installieren sollte. Wie steht es mit Windows 7 plus installiertem Windows XP (als virtuelles Windows). Beim Start im XP Mode wird auf fehlenden Virenschutz hingewiesen. also ich habe auf dem 1.pc win7 und auf dem 2. pc xp installiert. bin täglich 10 bis 12 stunden online und hab monatlich einen download zwischen 25 und 45 gb. habe norton internet securyty install und in den letzten 5 jahren noch nie einen .. erwischt. muss sagen dass ich noch eine ex.firewall im (router) und bei bluewin habe. beides ext. verträgt sich gut so!mir genügt 1er(norton) vollkommen,aber jeder hat andere ansprüche! mfg paulchen [Mod-Edit: Quote-Tags hinzugefügt]

Avatar
Masche
11.02.2011
Warum ist die AVAST-Virenschutz-SW nicht in den Test einbezogen? Für Private ist diese SW kostenlos (ohne Werbung) und funktionierte bei mir bisher einwandfrei (hat auch schon Viren abgefangen). Du hast schon Recht. Es ist nicht zu übersehen, dass PCTipp mit auffälliger Konstanz Avast, das nicht nur nach meiner Meinung beste kostenlose AV-Programm (siehe auch Bewertung der CHIP-Leser!), ignoriert (mich würde Wunder nehmen, wieso eigentlich?). In diesem Fall aber irrst Du Dich. Die kostenlose Version ist keine Suite. Die Suite von Avast kostet genauso, wie bei den anderen AV-Programmen.

Avatar
coceira
11.02.2011
Ohne den test von AVG und AVAST ist dieser artikel relativ wertlose werbung fuer mich. Ebenso muessten MS security essentials beruecksichtigt werden, ich bin mir sicher, dass viele pc anwender nur die "defaults" gebrauchen.

Avatar
hwRob
11.02.2011
ich blase mal ins selbe Horn. Für mich fehlt klar auch Avast. Nicht weil ich seit Jahren - natürlich mit Testunterbrüchen für Avira, AVG, MSE - auf Avast setze, sondern viel mehr weil es in der free Version der optimale Schutz ist. (avg schwächelt bei der Erkennung etwas, Avira bietet keinen eMail Scanner :rolleyes: ). Da es aber auch eine Premium Version gibt, wäre ein Test davon auch sehr lesenswert gewesen. toll finde ich das Outsourcing an av-test.org. Wobei mir die www.AV-Comparatives.org Berichte lieber sind (sehr detailliert!).