Firmenlink

ESET

 

Gmail: E-Mails planen und später senden

Mit Gmail kann man den Zeitpunkt, an dem eine E-Mail verschickt werden soll, definieren. Das kann in ein paar Stunden, Wochen oder Jahren sein – so gehts.

von Claudia Maag 24.02.2020
  1. Verfassen Sie eine neue E-Mail wie gewohnt via Plus-Zeichen.
  2. Oben rechts tippen Sie auf das Drei-Punkte-Symbol.
  3. Wählen Sie Senden planen.
  4. Nun haben Sie die Option zwischen Morgen Vormittag, Heute Nachmittag, Montagmorgen (kommende Woche) oder Sie können via Datum & Uhrzeit den Zeitpunkt selbst festlegen.
  5. Wählen Sie z.B. Datum & Uhrzeit, können Sie die E-Mail in wenigen Minuten, Stunden, Tagen, Wochen oder sogar in ein paar Jahren verschicken lassen. Klicken Sie auf Senden planen, wenn Sie zufrieden sind.
  6. Sollten Sie es sich anders überlegen, haben Sie danach noch ein paar Sekunden Zeit, um unten auf dem Handy-Display das Senden abzubrechen oder Rückgängig zu machen.
  7. Bis die Mail gesendet wird, liegt sie im Google-Mail-Ordner Geplant. Bis zum geplanten Versandtermin lässt sie sich auch dort wieder löschen oder abbrechen. Im letzteren Fall verschiebt Gmail die Mail in Ihre Entwürfe

  Ob morgen oder in ein paar Jahren: Gmail-E-Mails können am Wunschdatum verschickt werden Ob morgen oder in ein paar Jahren: Gmail-E-Mails können am Wunschdatum verschickt werden Zoom© Screenshots/PCtipp

Hinweis: Dies wurde mit einem Android-Smartphone (Android 9.1) durchgeführt.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.