MP3-Datei schneiden

Problem: Wie kann ich einen acht Minuten langen Song auf die letzten rund zwei Minuten kürzen und auf mein Handy kopieren?

von Gaby Salvisberg 01.05.2012

Lösung: Das geht mit einer geeigneten Software. Hierfür gibts verschiedene Gratisprogramme.

Kurz und schmerzlos - und vor allem verlustfrei - geht das mit MP3DirectCut. Laden Sie die Datei (aktuell mp3DC216.exe) herunter, klicken Sie mit der rechten Maustaste drauf, wählen Als Administrator ausführen und lassen Sie die Dateien in den vorgeschlagenen Ordner entpacken. Es entsteht eine Verknüpfung auf dem Desktop. Doppelklicken Sie sie, wählen Sie im ersten Fenster bei «Language» die Sprache «Deutsch» aus und klicken Sie auf Restart program. Jetzt startet MP3DirectCut in Deutsch.

MP3DirectCut MP3DirectCut Zoom Ziehen Sie eine Datei ins Fenster. Über die Abspielelemente können Sie sie anhören. Markieren Sie jetzt den Anfang einer zu bearbeitenden Stelle mit einem Klick per linker (normaler) Maustaste und ihr Ende durch einen Klick mit der rechten Maustaste. Der ausgewählte Bereich ist jetzt hellbau eingefärbt. Jetzt haben Sie im Menü Bearbeiten die Wahl: Mit Ausschneiden entfernen Sie den markierten Teil aus der MP3-Datei. Falls Sie lieber den markierten Teil behalten und den Rest der Datei löschen wollen, greifen Sie zu Beschneiden.

Öffnen Sie Datei/Audio komplett speichern und geben der Datei am besten einen neuen Namen, damit Sie das Original nicht überschreiben.

Alternativ gibts ein etwas leistungsfähigeres und komplizierteres Audiobearbeitungsprogramm in Form des Open-Source-Programms Audacity. Laden Sie es herunter und installieren Sie es. Übernehmen Sie die Standardeinstellungen, lassen Sie Audacity einmal starten und schliessen Sie es wieder. Damit Sie unter Audacity später eine bearbeitete Datei wieder als MP3 speichern können, müssen Sie noch den LAME-Encoder hinzufügen. Surfen Sie hierfür zu dieser Webseite.

Vermeiden Sie Klicks auf allfällige Banner. Klicken Sie dort bei Punkt 1 auf den Link «download page». Im nächsten Fenster gibts oben einen Klick auf den Link in «Jump straight to LAME for Windows download». Anschliessend klicken Sie unterhalb von «For FFMpeg/LAME on Windows» auf den Link der aktuellen Version (derzeit Lame_v3.99.3_for_Windows.exe). Speichern Sie die Datei, starten die Installation per Doppelklick darauf und führen Sie den Installationsassistenen zu Ende.

Audacity mit markiertem Abschnitt Audacity mit markiertem Abschnitt Zoom Starten Sie Audacity und ziehen Sie die Datei ins Fenster. Markieren Sie mit gedrückter Maustaste den gewünschten Abschnitt, ähnlich wie Sie in einem Text eine Textstelle markieren würden. Über das grüne Play-Dreieck im oberen Teil können Sie sich den Ausschnitt anhören. Den linken und rechten Pfeil in der Zeitleiste verschieben Sie bei Bedarf per Maus. Ist der richtige Ausschnitt gewählt, gehts zu Bearbeiten/Remove Audio. Soll der markierte Teil weg, wählen Sie Ausschneiden. Soll jener stehen bleiben und der Rest muss weg, verwenden Sie Trimmen (umgekehrt löschen).

Zum Speichern der bearbeiteten Datei gehts zu Datei/Exportieren. Wählen Sie das gewünschte Format und nehmen Sie über die Optionen Ihre bevorzugten Einstellungen vor. Wählen Sie einen Speicherort und legen Sie mit Vorteil auch einen neuen Dateinamen fest.

Soviel zum Kürzen der Musikdatei. Wie Sie sie nun auf Ihr Handy bringen, hängt davon ab, was für ein Handy oder Smartphone Sie haben. Konsultieren Sie in dessen Betriebsanleitung am besten das Kapitel übers Importieren von Musikdateien. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.