Firmenlink

ESET

 

Kontextmenüeintrag löschen

Problem: Ich habe Windows XP SP3 und entdecke im Kontextmenü des Windows Explorers unter «Senden an» ein paar alte Einträge. Die möchte ich gerne löschen. Wie geht das?

von Gaby Salvisberg 24.02.2009

Lösung: Die Untereinträge im Kontextmenüpunkt Senden an stammen normalerweise von Verknüpfungen, die in einem Ordner wie diesem liegen:
Windows XP:
C:\Dokumente und Einstellungen\IhrName\SendTo
Windows Vista:
C:\Users\IhrName\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\SendTo

Gehen Sie zu Start/Ausführen, tippen Sie %userprofile% ein und drücken Sie Enter. Unter Windows XP landen Sie im Ordner C:\Dokumente und Einstellungen\IhrName\. In Windows Vista gelangen Sie damit zu C:\Users\IhrName\. Gehen Sie nun zu Extras/Ordneroptionen/Ansicht. Stellen Sie «Versteckte Datien und Ordner» so ein, dass Sie alle Dateien sehen.

In Windows XP entdecken Sie hier schon den Ordner SendTo. Öffnen Sie ihn und löschen Sie die nicht benötigten Verknüpfungen.

Der SendTo-Ordner in Windows Vista Der SendTo-Ordner in Windows Vista Zoom

In Windows Vista müssen Sie sich hierfür noch durch \AppData\Roaming\Microsoft\Windows\SendTo durchklicken, bis Sie im gesuchten Ordner landen. Das Löschen der Verknüpfungen eliminiert die Einträge aus dem Senden-an-Kontextmenü. (PCtipp-Forum)


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.