Langweiliger Bug, schräge Lösung: die PS4 mit dem «Fehler CE-32809-2»

Bugs treten auch auf Spielkonsolen auf. Ein besonders schräger begegnet manchen Gamern in Form eines Schloss-Symbols auf der Sony PlayStation 4.

von Gaby Salvisberg 07.06.2019

Da laden Sie auf Ihrer PS4 frischfröhlich via PlayStation-Network ein neues Spiel herunter. Der Download dauert schon lang genug. Als er endlich fertig ist, wollen Sie das Spiel starten, werden aber in Ihrer Vorfreude jäh gebremst: In Ihrer Game-Übersicht prangt bei diesem Spiel ein Schloss-Symbol, sehr ähnlich wie hier:

Was soll denn dieses Schloss-Icon? Was soll denn dieses Schloss-Icon? Zoom© pctipp.ch

Wenn Sie dennoch versuchen, das Game zu starten, erscheint eine Art Bluescreen (jawohl, den gibts bei der PS4 auch) mit einer Meldung wie «Fehler beim Ausführen der Anwendung» oder «Cannot start the application». Ausserdem steht da ein Fehlercode (Error Code) CE-32809-2.

Der Fehler selbst ist weniger merkwürdig als dessen Behebung. Die User mit diesem Problem haben laut diversen Threads auf Reddit und in Spielforen alles Mögliche probiert: Konsole neu starten, das betroffene Game löschen und neu herunterladen – keine der üblichen Methoden hat funktioniert!

Und auf die folgende Idee wird man nicht als erstes kommen: Besuchen Sie die PS4-Einstellungen und darin die Kontoverwaltung (Account Management). Falls Ihre PS4 nicht als Ihre «primäre» Spielkonsole aktiviert ist, aktivieren Sie diese als primäre Konsole. Fertig.

Falls Ihre PS4 bereits als «primäre Konsole» aktiviert ist, deaktivieren Sie diese zunächst und bestätigen Sie die Rückfrage. Anschliessend aktivieren Sie die Konsole wieder als primäre Konsole. Für viele Nutzer hat dies das Problem bereits gelöst. Bei manchen könnte bei diesem Fehler vor dem Wieder-Aktivieren als «primäre Konsole» noch erforderlich sein, via Einstellungen/Kontoverwaltung die Lizenzen wiederherzustellen.

Das Problem dürfte sich mit einem der letzten PS4-Updates eingeschlichen haben. Und wird wohl mit einem weiteren PS4-Update wieder behoben. Den Fehlercode haben wir nur in der englischsprachigen PlayStation-Supportdatenbank gefunden.


    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.