News 04.04.2007, 11:00 Uhr

Weitere elektronische Abstimmungen

Im Zuge der eidgenössischen Volksabstimmung vom 17. Juni werden weitere Tests mit der elektronischen Stimmabgabe durchgeführt.
Nach erfolgreichen Einsätzen des Systems "Vote électronique" hat der Bundesrat weitere Testversuche gutgeheissen. Diese werden in den Kantonen Neuenburg und Zürich im Rahmen der eidgenössischen Volksabstimmung vom 17. Juni durchgeführt. Zugelassen sind nur Stimmberechtigte der Zürcher Gemeinden Bertschikon, Bülach und Schlieren sowie maximal 6000 Bürger Neuenburgs. Die ausgewählten Personen erhalten einen Geheimcode per Post zugestellt, der den Zugriff aufs elektronische Wahlsystem ermöglicht.

Autor(in) Reto Vogt

Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.