Fitness-Tracker 31.08.2021, 10:30 Uhr

Fitbit hat Charge 5 angekündigt

Der Nachfolger des Charge 4 kommt in rund einem Monat auf den Markt. Neu sind beispielsweise der EDA-Sensor, um Stress zu messen, ein Tagesform-Index und eine Schätzung des eigenen Cardio-Fitness-Niveaus.
(Quelle: Fitbit)
Fitbit hat den Nachfolger des Fitnesstrackers Charge 4 (unser Test) angekündigt. Der Charge 5 wurde mit einem helleren und abgerundeterem Farb-Touchscreen ausgestattet und hält laut Herstellerangaben bis zu sieben Tage durch (je nach Nutzung), bevor er aufgeladen werden muss.
Wer besser verstehen möchte, wann sein Körper bereit für ein Training ist, kann den Tagesform-Index von Fitbit Premium nutzen. Bei einem Kauf ist eine sechsmonatige Premium-Mitgliedschaft enthalten, welche die Nutzung dieses Features ermöglicht. Jeden Morgen erhalten Nutzer eine Bewertung auf Grundlage ihrer Fitness-Müdigkeit (Aktivität), Herzfrequenzvariabilität (HRV) und vergangener Schlafzyklen.
Geblieben sind Funktionen wie Aktivzonenminuten oder integriertes GPS. Auch an Bord sind nun 20 Trainingsmodi, eine automatische Trainingserkennung, Trainingsintensitäts-Karte sowie eine Schätzung des Cardio Fitness Niveaus. Weitere Funktionen sind: Überwachung der Sauerstoffsättigung (SpO2), Messung der Herzfrequenz, Atemfrequenz, Aufzeichnung der Hauttemperatur, Schlafindex- und Schlafphasen-Aufzeichnung und Zyklustracking.
Auch smarte Benachrichtigungen sind weiterhin verfügbar
Quelle: Fitbit

Stress verringern

Wer sich oft gestresst fühlt, dem könnte diese neue Funktion gefallen. Der Charge 5 verfügt neu über einen EDA-Sensor. Der EDA-Sensor misst die körperliche Reaktion auf Stress über winzige Veränderungen in den Schweissdrüsen der Finger. Der EDA-Sensor kam erstmals vergangenen Herbst bei der Fitbit Sense zum Einsatz. Ein EDA-Scan dauert laut Mitteilung zwei Minuten.

Preis und Verfügbarkeit

In der Schweiz ist das Wearable ab 27. September 2021 für rund Fr. 180.-  im Handel verfügbar. Beim Kauf ist eine sechsmonatige Premium-Mitgliedschaft enthalten (anschliessend ist diese nur kostenpflichtig verfügbar). Via Herstellerwebseite oder bei Schweizer Onlinehändlern (bspw. Media Markt oder Microspot) kann der Charge 5 ab sofort vorbestellt werden.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.