News 07.06.2011, 07:33 Uhr

iOS 5: die Highlights

Auf der WWDC präsentierte Apple auch die nächste Version des mobilen Betriebssystems iOS. Wir zeigen Ihnen die Highlights.
Über 200 neue Funktionen soll das nächste grosse iOS-Update enthalten. Aber keine Angst, wir zählen hier nicht alle auf. Einige der wichtigsten Neuerungen, die Apple an der WWDC (Worldwide Developers Conference) in San Francisco präsentierte, wollen wir Ihnen aber nicht vorenthalten.
Notifications: Mit iOS 5 werden alle Push-Nachrichten, also beispielsweise auch Benachrichtigungen von Apps, in einem Bereich zusammengefasst. Diese werden im Kopfbereich angezeigt. Wird eine Nachricht angetippt, kommt man automatisch zur entsprechenden App. Da hat Apple offensichtlich bei Android abgekupfert.
«PC free»: Updates für das Betriebssystem können künftig ohne PC über WLAN empfangen und installiert werden. Dies war bereits im Vorfeld bekannt geworden.
Newsstand: Neuer Bereich, in dem alle digitalen Zeitungs- und Magazinabonnements angezeigt werden. Neue Ausgaben werden automatisch heruntergeladen.
Safari: Der Webbrowser erhält einige Verbesserungen, z.B. Tabbed Browsing (Websites werden auf dem iPad in Tabs angezeigt) und Optimierungen im Safari Reader.
iMessage: Die Push-Nachrichten-Funktion vom iPhone wird künftig für alle iOS-Geräte verfügbar sein. Über iMessage können aber nicht nur Textnachrichten, sondern auch Fotos oder Videos verschickt werden. Dies geschieht über WLAN oder 3G – und zwar verschlüsselt.
Auf der nächsten Seite: Weitere Neuerungen und Termin


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.