Neues Zertifikat nötig 05.10.2021, 11:55 Uhr

BAG: Covid-Zertifikate vom Freitagmorgen teilweise ungültig

Das BAG meldet, dass am Freitagmorgen ausgestellte Covid-Zertifikate zum Teil ungültig sind. Wenn Sie betroffen sind, müssen Sie ein neues anfordern.
(Quelle: BAG)
Am Freitagmorgen ist bei der Ausstellung von Covid-Zertifikaten eine technische Panne aufgetreten. Betroffen sind Covid-Zertifikate, die zwischen 10:40 und 11:50 Uhr ausgestellt wurden. Betroffene, die in dieser Zeit ein Zertifikat erhielten, müssen vom jeweiligen Zertifikat-Aussteller ein neues anfordern.
Durch tippen auf den Refresh-Button wird die Gültigkeit Ihres Zertfikats geprüft
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Betroffen dürften einige tausend Zertifikate sein, sagte das BAG zur Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Grund war offenbar eine Fehlkonfiguration bei der elektronischen Signatur.
So finden Sie heraus, wann genau Ihr Covid-Zertifikat ausgestellt wurde: Tippen Sie in der Covid-Cert-App in der vergrösserten Ansicht unten rechts auf den Refresh-Button. Wenn mit dem Zertifikat alles in Ordnung ist, sehen Sie dort ein Häkchen und die Meldung: Prüfung erfolgreich. Sollte dies bei Ihnen nicht der Fall sein, benötigen Sie eine neues Zertifikat. Nach Angaben des BAG bestand zu keinem Zeitpunkt ein Sicherheitsrisiko.
Zertifikate für Geimpfte sind 365 Tage gültig, solche für Genesene 180 Tage und für Getestete derzeit für 48 oder 72 Stunden (je nach Art des Tests). Weitere Informationen zu Erhalt und Gültigkeit des Zertifikats finden Sie auf der entsprechenden Webseite des Bundesamts für Gesundheit BAG.
Wie Sie das Zertifikat aufs Smartphone bzw. in die Covid-Certificate-App bringen, ist in diesem Tipp erklärt.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.