Übernahme 06.10.2021, 07:24 Uhr

Post übernimmt SwissSign Group AG

Per 1. Oktober hat die Schweizerische Post die SwissSign Group AG und ihre Gesellschaften zu 100 Prozent übernommen. Das Unternehmen wird zur eigenständigen Tochterfirma der Schweizerischen Post und firmiert weiterhin unter dem Namen SwissSign Group AG.
Login bei SwissID, einem Produkt der SwissSign Group
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch)
Bisher war die Post mit 17 Prozent am Schweizer Joint Venture beteiligt. Die SwissSign Group AG bietet digitale Dienstleistungen wie die SwissID, Zertifikats- und Signaturlösungen an. Die Dienstleistungen von SwissSign stärken die digitalen Angebote und unterstützen damit die neue Strategie der Post. Die Post etabliert sich als vertrauenswürdige Partnerin für Menschen, Unternehmen und Behörden im Bereich der sicheren Datenübertragung. Sie sichert sich mit der Akquisition wichtiges Know-how und etablierte Lösungen im Bereich der digitalen Identität. Die Post als staatsnahes Unternehmen schafft damit auch die Voraussetzungen, um bei Bedarf der Schweiz, den Kantonen und den Bürgerinnen und Bürgern eine sichere digitale Identität anbieten zu können.
Die Post hat beschlossen, ihren Anteil an der SwissSign Group AG von bisher 17 Prozent auszubauen und das Unternehmen vollständig zu übernehmen. Die SwissSign Group AG wurde 2018 gegründet und war bisher ein Joint Venture der Post, weiterer bundesnaher Betriebe und verschiedener Finanzinstitute sowie Versicherungen.
Zu ihren Dienstleistungen zählen:
  • Identitätsgeschäft: Herausgabe der SwissID, die das sichere Login bei Onlinediensten erlaubt
  • Zertifikatsgeschäft: Herausgabe von Zertifikaten, die es erlauben, verschlüsselt und sicher online zu kommunizieren und Dokumente fälschungssicher zu signieren
  • Signaturen: Rechtsgültiges Signieren von Dokumenten sowie Upload von Dokumenten via SwissID App
Die Dienstleistungen bilden die Grundlage für eine einfache und sichere Nutzung von Onlinediensten von Behörden und Unternehmen.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.