News 17.10.2008, 08:00 Uhr

Sieben Smartphones im Test

Mails empfangen, surfen, Dokumente bearbeiten: Die neuen Smartphones genügen höchsten Ansprüchen und bieten eine komfortable Bedienung. Der PCtipp hat sieben Exemplare getestet.
Mehrere Stunden unterwegs und weder Mail- noch Internetzugriff: Für heutige Geschäftsleute ist das undenkbar. Die elektronische Post muss ausserhalb der Firma abrufbar sein. Genauso sollten sich wichtige Dokumente überall lesen und bearbeiten lassen. Am einfachsten und bequemsten geht das mit einem Smartphone, das dank geringer Grösse in jede Hosen- oder Hemdtasche passt.
Mit ihren grossen Displays und komfortablen Tastaturen bieten die Mobiltelefone genügend Bedienkomfort. Ausserdem sind die Zeiten vorbei, in denen Sie Ihr portables Büro nur heimlich hervorkramen durften. Heutige Smartphones sind chic und beeindrucken auch die Kollegen im Sitzungszimmer.
Der PCtipp vergleicht sieben aktuelle Smartphones. In der Übersichtstabelle finden Sie alle Details auf einen Blick. Die Preise sind Herstellerangaben und können vom Marktpreis abweichen. Spezialangebote von Mobilfunkanbietern wurden nicht berücksichtigt.
Aktuelle Business-Phones in der Übersicht
Unter der Lupe:
Apple iPhone 3G
BlackBerry Bold
HP iPAQ 914c
HTC S740
Nokia E71
Samsung SGH-F480 Touchwiz
Sony Ericsson G900
Ausdauer ist gefragt: Für ein Business-Smartphone ist Zuverlässigkeit Pflicht. Es darf unterwegs nicht plötzlich den Geist aufgeben. Deshalb ist eine lange Akkudauer notwendig. Laut Angaben der Hersteller schneiden in dieser Disziplin Nokias E71 und das Sony Ericsson G900 besonders gut ab. Die Batterie von Apples iPhone ist hingegen kaum businesstauglich und muss gemäss Anwenderberichten täglich aufgeladen werden.
Schnelles Internet: Bis auf Sony Ericssons G900 unterstützen alle Geräte den schnellen Datenübertragungsstandard HSDPA (High Speed Downlink Packet Access). Er erreicht im Idealfall eine Download-Rate von 7,2 Mbit/s. Das ist fürs Surfen und Herunterladen von grossen E-Mail-Anhängen wichtig.

Autor(in) Reto Vogt


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.