PDF Annotator 6

Windows-Software zum Kommentieren von PDF-Dateien.

von Anne Kittel 07.07.2016
PDF-Bearbeitungs-Software PDF-Bearbeitungs-Software Zoom Der PDF Annotator 6 ermöglicht das Bearbeiten und Kommentieren von PDF-Dokumenten. Neu dabei ist der Vollbildmodus. Zudem lassen sich Fotos aufnehmen und direkt in die PDFs integrieren sowie mithilfe des ebenfalls neuen Bild-Editors nachbessern.

PDFs mit Notizen versehen

Der PDF Annotator 6 unterstützt einen dabei, handschriftliche Anmerkungen in ein PDF zu schreiben oder ausführlichere Texte über die Tastatur zu verfassen. Der Anwender kann den digitalen Leuchtstift zum Einsatz bringen, Kreise und andere Symbole auf das virtuelle Blatt malen oder neue Seiten anlegen. Praktisch: Der Empfänger kann die Änderungen nach Wunsch auch ausblenden, falls sie ihn bei der Betrachtung gerade stören.

Der PDF Annotator 6 ermöglicht es, handschriftliche Anmerkungen in PDFs einzufügen Der PDF Annotator 6 ermöglicht es, handschriftliche Anmerkungen in PDFs einzufügen Zoom© Grahl Software Design

Neu: Vollbildmodus und Kameraintegration

Der bereits vorhandene Vollbildmodus wurde für die neuste Ausgabe überarbeitet und als Präsentationsmodus neu gestaltet. Neu in der Version 6 ist auch die Kameraintegration. Nun ist es möglich, mit der Webcam oder einer Tablet-Cam ein neues Foto aufzunehmen und es sofort in das PDF zu übernehmen, um Elemente im Foto zu markieren oder um Anmerkungen zum Bild zu verfassen.

Der PDF Annotator 6 verfügt über eine Vielzahl an Bearbeitungswerkzeugen Der PDF Annotator 6 verfügt über eine Vielzahl an Bearbeitungswerkzeugen Zoom© Grahl Software Design

Preis und weitere Informationen

Der PDF Annotator 6 kostet ca. 75 Franken. Zum Ausprobieren kann man die Windows-Software als kostenlose 30-tägige Testversion von der Homepage des Herstellers herunterladen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Tags: PDF, Software

    Kommentare

    Keine Kommentare

    Sie müssen eingeloggt sein, um Kommentare zu verfassen.