News 22.06.2009, 08:00 Uhr

Video on the Stick 3 HD

Mit dieser Software können Sie Ihre Lieblingsfilme unterwegs geniessen – auch auf dem Netbook.
Mit «Video on the Stick 3 HD» von Franzis können Sie, unabhängig von installierten Codecs oder Playern, auf jedem Computer mit USB-Schnittstelle Videos abspielen. Das ist besonders bei Netbooks praktisch, da diese mobilen Rechner meist über kein DVD-Laufwerk verfügen.
Die Software arbeitet ausschliesslich über einen USB-Stick. Einmal darauf installiert, können Videos aller üblichen Dateiformate oder auch von DVDs in kompakte Videodateien wie MP4, MP4 AVC, MPEG 4 SP oder WMV konvertiert und über den mitgelieferten Player direkt abgespielt werden.
Die Videos lassen sich dabei in drei optimierten Qualitätsstufen in die gewünschten Formate konvertieren. Selbst 1080p-High-Definition-Videos werden bei entsprechendem Speicherplatz auf dem USB-Stick unterstützt.

Autor(in) Anne Kittel


Kommentare

Avatar
Linux Ubuntu
22.06.2009
Verstehe ich jetzt das richtig, dass ich die Filme aufs Netbook laden muss und dann konvertieren, damit ich schlussendlich das konvertierte Stück anschauen kann? Irgendwie macht das keinen Sinn für mich.:confused:

Avatar
Masche
22.06.2009
Wenn ich es recht verstehe, braucht man dazu noch einen zweiten PC. Nämlich einen mit einem DVD Laufwerk. Was zum Preis des Programms noch miteinkalkuliert werden muss. ;)

Avatar
maedi100
22.06.2009
VIDEO ON THE STICK HD ist die innovative Software, die Videos qualitätsoptimiert in ein kompaktes Dateiformat umwandelt. Über einen gewöhnlichen USB-Stick spielen Sie Ihre Videos, es darf auch ein klitzekleines Netbook sein, ab. So sind Sie vollkommen unabhängig von DVDs, Laufwerken oder großen Festplatten. Mit VIDEO ON THE STICK HD erleben Sie Ihre Videos überall und unterwegs. Mit VIDEO ON THE STICK HD sind Sie von fremden Softwareumgebungen und Playern unabhängig. Die integrierte Player-Software macht jeden USB-Stick zu einem mobilen Abspielgerät. Einfach den bespielten Stick in einen beliebigen Computer (oder ein Notebook) einstecken, und die „Filmnacht" ist gerettet. Jetzt laufen Videos in Full-HD direkt vom USB-Stick! Digitales Kino in HDTV 1080p Highlights Quelle http://www.franzis.de/kopieren-brennen/video/video-on-the-stick-hd

Avatar
Masche
22.06.2009
Quelle: http://www.franzis.de/online-shop/film/studiotechnik-video/film-videotechnik/video-on-the-stick-3Was willst Du uns damit sagen? Zudem zitierst Du das falsche Produkt! Es handelt sich im Artikel nicht um Video on the Stick 3 sondern um Video on the Stick HD (siehe Abbildung). Kleine aber entscheidende Nuance, auch in Bezug auf den den Preis. Zitieren ist halt oft auch Glücksache. ;)

Avatar
maedi100
22.06.2009
Was willst Du uns damit sagen? Zudem zitierst Du das falsche Produkt! Es handelt sich im Artikel nicht um Video on the Stick 3 sondern um Video on the Stick HD (siehe Abbildung). Kleine aber entscheidende Nuance, auch in Bezug auf den den Preis. Zitieren ist halt oft auch Glücksache. ;) ich wollte damit Klarheit schaffen für "Linux Ubuntu" und auch für mich :-) - verstand am Anfang auch das Produkt nicht, ob jetzt ein Stick dabei ist, was es genau kann. Konkret könnte man auch einfach VLC Portable draufschmeissen. Und das mit den 1080p glabe ich nicht bei einem Lahmstick, der mit 3Mbyte's vor sich hin schlirgt ;) Ja, die Sache mit dem Zitieren

Avatar
hardiennenda
23.06.2009
Hallo! Das ist genau mein Problem: Ich weiss nicht wie ich meine DVDs für die Weltreise für die Kinder auf Stick oder Netbookfestplatte klein speichern soll. Also, du meinst das gibts als Freeware? Wie mache ich das - ich hab eine gewöhnliche (ungeschützte) DVD. Wie kann ich die am PC so konvertieren und verkleinern, dass meine Kids den Film auf dem Netbook (ohne Laufwerk) problemlos kucken können? Danke und Gruss, Hardi

Avatar
maedi100
24.06.2009
Hallo! Das ist genau mein Problem: Ich weiss nicht wie ich meine DVDs für die Weltreise für die Kinder auf Stick oder Netbookfestplatte klein speichern soll. Also, du meinst das gibts als Freeware? Wie mache ich das - ich hab eine gewöhnliche (ungeschützte) DVD. Wie kann ich die am PC so konvertieren und verkleinern, dass meine Kids den Film auf dem Netbook (ohne Laufwerk) problemlos kucken können? Danke und Gruss, Hardi Also, zuerst mit dem Backup Programm, das hier erwähnt wird, komprimieren und Tonspuren entfernen. In einen Ordner machen lassen (nicht ISO). Danach VLC installieren. In VLC Medien/Medium Öffnen/Laufwerk/Durchsuchen, ausgabepfad von Shrink auswählen.