News 22.03.2012, 13:50 Uhr

YouTube: Assistent gegen Wackel-Videos

Das Videoportal überprüft beim Hochladen eines Videos in Zukunft automatisch, ob es verwackelt oder zu dunkel ist und hilft wenn nötig nach.
Bereits letztes Jahr führte YouTube einen Videoeditor ein, mit dem man hochgeladene Filmchen direkt auf dem Videoportal bearbeiten kann. Jetzt geht man noch einen Schritt weiter und implementiert gar Helferlein, die Videos automatisch analysieren und verbessern.
Ist ein Video völlig verwackelt oder so dunkel, dass man fast nichts erkennt, meldet sich beim Hochladen automatisch der Assistent und weist einen auf die Mängel hin. Doch nicht nur das, er bietet sich auch gleich an, die Mängel zu beheben. Original und eine Vorschau der verbesserten Version werden zum Vergleich direkt nebeneinander angezeigt, damit die Unterschiede deutlich sichtbar werden. Eine Bestätigung reicht aus und schon wird das selbstgedrehte Video aufgehellt oder stabilisiert. Vermisst man später die liebenswerten Kameraruckler dann doch, lässt sich übrigens jederzeit wieder die Originalversion herstellen.
Die neuen automatischen Video-Optimierungen werden in den nächsten Tagen aufgeschaltet. Für die Zukunft verspricht YouTube noch mehr solche automatischen Hilfsfunktionen.


Kommentare

Avatar
gads
23.03.2012
Super Sache Solche Sachen sollte man nur loben, also ich find des supa.

Avatar
iRoniPod
23.03.2012
Solche Sachen sollte man nur loben, also ich find des supa. Des war auch nicht böse gemeint ;-)