Auf Windows 7 bleiben? Vorteile und Risiken

Die Vor- und Nachteile von Windows 10

Die Vor- und Nachteile von Windows 10

PRO:
Aktuelle Software: Mit Windows 10 erhält man gegenwärtig immer die neusten Funktionen. Damit ist man als Anwender sowohl im Tablet- als auch im Desktop-Betrieb bestens versorgt. Das Betriebssystem läuft allgemein sehr flüssig, wenn Sie nicht gerade einen sechsjährigen Core 2 Duo mit 2 GB RAM verwenden. Auch die Bedienung wurde verbessert und Spieler können allgemein von einer besseren Performance profitieren. Nach der Installation sollten besonders die neueren Rechner sogar noch schneller starten. Mit dem Creators Update, der jüngsten Aktualisierung für Windows 10, haben wir bis jetzt sehr gute Erfahrungen gemacht. Ein manuelles Update sollte man jedoch nicht unbedingt überstürzen. Generell empfiehlt Microsoft zurzeit wegen einzelner Komplikationen mit Bluetooth-Chipsätzen (das dürfte vor allem Notebook-Anwender betreffen) zu warten, bis die Version 1703 über das Betriebssystem verteilt wird.
Windows 10 läuft stabil: Sie müssen nicht so oft zum Werkzeugkasten greifen
Mehr Sicherheit: Dadurch, dass Windows 10 auf einem völlig anderen Entwicklungszyklus fusst (zwei grosse Funktions-Updates im Jahr), kann Microsoft auch immer zügig die Sicherheit nachbessern und gleichzeitig noch ein wenig an der Systemarchitektur feilen. In dieser Hinsicht verbessert Microsoft auch immer wieder die Sicherheitseinstellungen. Auch im Creators Update hat Microsoft wieder mit einer deutlich übersichtlicheren Einstellungs-App nachgelegt und mit dem Windows Defender Security Center den eigenen Virenwächter zugänglicher gemacht.
Einrichtung: Ganz allgemein gestaltet sich die Installation bei Windows 10 sehr einfach. Nach dem Creators Update lässt sich das ganze Windows 10 sogar per Stimme mit Cortana einrichten. Wenn man Windows 10 zum ersten Mal aufsetzt, lädt man sich am besten ein komplettes Systemabbild mit dem Media Creation Tool herunter. Das Installationsmedium lässt sich dann sowohl als USB-Stick als auch als DVD-Medium anlegen. Hürden stehen hier unter Umständen nur jenen Anwendern mit veralteter Hardware oder unpassenden Notebook-Chipsätzen im Weg, die nicht mehr darauf ausgelegt sind.
Nächste Seite: Die Nachteile von Windows 10

Autor(in) Simon Gröflin



Kommentare

Avatar
karnickel
13.05.2017
Hallo gucky All die von Dir beschriebenen, im Firmenumfeld gesetzlich vorgeschriebenen Eigenheiten im Umgang mit IT-Sicherheit und Schutz von Geschäftsdaten lassen sich mit den von MS für geschäftliche Zwecke vorgesehenen Ausstattungsmodellen von Windows über Gruppenrichtlinien einhalten. Mit anderen Worten: Gesammelt wird wacker dort, wo nur wenige das Modell hinterfragen. :rolleyes: