Browser-Tipps 16.03.2021, 10:35 Uhr

Startpage.com als Standard-Suchmaschine festlegen – so gehts

PCtipp zeigt, wie das für die Browser Firefox, Chrome, Edge sowie Brave funktioniert. Für Opera gibts einen Spezialfall.
Grundansicht von Startpage.com
(Quelle: Screenshot/PCtipp.ch)
Dass es privatsphärefreundlichere Suchmaschinen als Google gibt, ist bekannt. Nebst DuckDuckGo seien hier als Beispiele Qwant (Frankreich) und Startpage (Firmensitz: Niederlande) genannt. Auch der Brave-Browser steht nun mit einer eigenen Suchmaschinen-Version in den Startlöchern (PCtipp berichtete).
Doch heute konzentrieren wir uns auf Startpage.com und wie Sie diese Suchmaschine bei diversen Browsern als Standard-Suchmaschine einrichten können.

Firefox/Chrome/Edge

Das geht fix.
  1. Surfen Sie – mit dem jeweiligen Browser – auf startpage.com.
  2. Scrollen Sie etwas herunter.
  3. Klicken Sie auf den Button Zu Firefox (bzw. Edge etc) hinzufügen.
  4. Bestätigen Sie nun auf der Add-on-Seite per Zu-XY-Hinzufügen-Button. Beispiel Firefox: + Zu Firefox hinzufügen.
    Startpage.com als Add-on für Firefox
    Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
  5. Klicken Sie in den Pop-up-Fenstern auf (Erweiterung) Hinzufügen bzw. OK.
    Startpage (Chrome Web Store) für Microsoft Edge
    Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Hinweis: Bei Edge werden Sie allenfalls gefragt, ob Sie Erweiterungen über andere Stores als Microsoft (z.B. den Chrome Web Store, der das Startpage-Add-on anbietet) erlauben möchten. Bestätigen Sie dies. Bei Edge musste die Redaktorin das Add-on zusätzlich aktivieren, indem sie via Erweiterungen den Schieberegler bei Startpage aktivierte.

Brave und Opera

Brave

Wie Sie die für den Brave-Browser Startpage-Suchmaschine manuell als Standard festlegen können, haben wir in diesem Tipp erklärt. Es funktioniert allerdings auch wie oben für Firefox/Edge/Chrome beschrieben (Zu Chrome hinzufügen).

Opera (Spezialfall)

Leider wird beim Besuch auf der Webseite Startpage mit dem Opera-Browser die Erweiterung nicht erkannt/angezeigt. Alternativ: Surfen Sie direkt den Chrome Web Store an. Erst zeigte es bei der Redaktorin keinen Hinzufügen-Button an. Suchen Sie nach irgend einem kleinen Pop-Up mit einem Text wie Erweiterung installieren.
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch
Hinweis: Startpage wurde allerdings nicht automatisch als Standard-Suchmaschine für die Suchzeile hinterlegt. Was Sie machen können: Klicken Sie auf Erweiterungen und anschliessend rechts von Startpage auf das Anpinnen-Symbol. Nun sehen Sie ein Startpage-Icon fix rechts oben im Browser.
Alternativ: Was man auch kann, ist, Startpage manuell lediglich als zusätzliche (andere) Suchmaschine hinzufügen:
  1. Zahnrad-Symbol (Einstellungen) > Beginnen Sie, das Wort Suchmaschine einzutippen und wählen aus den Vorschlägen Suchmaschine > Suchmaschinen verwalten
  2. Falls Sie Startpage unter Andere Suchmaschinen nicht bereits sehen, klicken Sie rechts davon auf Hinzufügen.
  3. Tippen Sie bei Suchmaschine Startpage.com, geben Sie ein Kürzel ein, z.B. s und unter URL http://www.startpage.com. Bestätigen Sie via Hinzufügen-Button.
Opera: als weitere Suchmaschine hinzufügen (nicht Standard!)
Quelle: Screenshot/PCtipp.ch

Standard-Suchmaschine wieder ändern

So ändern Sie in Chrome, Edge und Firefox die Suchmaschine zu einem späteren Zeitpunkt wieder.
  • Edge: Drei-Punkte-Symbol/Einstellungen, beginnen Sie, das Wort Suchmaschine einzutippen und wählen Sie aus den Vorschlägen Adressleiste und Suche in der Drop-Down-Liste bei In Adressleiste verwendete Suchmaschine.
  • Chrome: Drei-Punkte-Symbol/Einstellungen, beginnen Sie, das Wort Suchmaschine einzutippen und wählen Sie aus den Vorschlägen Suchmaschine/In der Adressleiste verwendete Suchmaschine/Suchmaschinen verwalten. Wählen Sie bei den aufgelisteten Ihren Favoriten via Drei-Punkte-Symbol rechts davon als neuen Standard.
  • Firefox: Hamburger-Menü/Einstellungen/Suche, Drop-Down-Liste bei Standardsuchmaschine



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.