Tipps & Tricks 28.10.2010, 06:56 Uhr

10 gefährliche Windows-Befehle

Windows XP und Vista haben viele nützliche Funktionen. Aber: Einige davon bergen Gefahren.
Datenverlust und Systemcrash sind die Schreckgespenster jedes Anwenders. Die Windows-Entwickler versuchen zwar, riskante Funktionen von der Oberfläche fernzuhalten und stattdessen auf die Kommandozeile zu verbannen. Allerdings gibt es noch immer Funktionen, die nur mit äusserster Vorsicht einzusetzen sind.
Wissen schützt: Hier finden Sie 10 besonders gefährliche, aber auch nützliche Windows-Befehle. Sie erfahren, was die Funktionen bewirken, welche Vorteile sie bieten, aber auch welche Risiken sie bergen. Zusätzlich finden Sie Wege, wie Sie die Gefahren am besten minimieren oder komplett umgehen und so Ihre Daten sicher handhaben. Los gehts!


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.