E-Mail-Tipps 13.08.2021, 10:15 Uhr

Outlook: Mit «QuickSteps» ganze Abläufe in Outlook automatisieren

Dank der Funktion «QuickSteps» braucht es für die Organisation und Bearbeitung von E-Mails in Outlook oft nur einen Klick. Davon profitiert am meisten, wer seinen Posteingang mit Ordnern und Kategorien clever organisiert hat.
(Quelle: Shutterstock/monticello)
Ganze 11 Stunden pro Woche sollen Arbeitnehmende mit der Bearbeitung von E-Mails verbringen, wie eine Studie von Microsoft Anfang Jahr aufgezeigt hat. E-Mails sichten, beantworten und ablegen ist zeitaufwendig – und eine repetitive Angelegenheit. Das muss nicht sein. Denn erstens bietet Outlook einiges an Möglichkeiten, die Nachrichtenflut zu organisieren, zweitens gibt es mit den QuickSteps eine Funktion, die nicht nur Klicks spart, sondern auch einmal vor­bereitete Standardmails verschickt. Aus den QuickSteps holt man am meisten heraus, wenn man sich vorher Gedanken macht, wie man seinen Post­eingang organisieren will. Hier bieten sich zwei unterschiedliche Herangehensweisen an: eine Organisation über eine Ordnerstruktur oder über Kategorien.
Hinweis: Die Tipps in diesem Artikel basieren auf der neusten Outlook-Version von Microsoft 365. Da es sich jedoch nicht um neue Funktionen handelt, sind sie auch in älteren Versionen der Office-Suite respektive von Outlook verfügbar.

Autor(in) Beat Rüdt



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.