Guter Sound für den TV – welche Möglichkeiten gibts?

Soundbar

Soundbar

Bild 2: Teufels Cinebar One+ ist eine typische Soundbar mit separatem Subwoofer
Neuer, aber mittlerweile auch sehr populär, sind Soundbars. Eine Soundbar ist eine lange, schmale Box mit mehreren Lautsprechern. Oft ist auch ein separater Subwoofer im Lieferumfang enthalten, Bild 2. Im Gegensatz zum Soundsystem besteht eine Soundbar also nur aus ein bis zwei Komponenten – je nachdem, ob der Subwoofer separat mitgeliefert wird oder dieser direkt in die Soundbar eingebaut ist. Der Hauptvorteil liegt auf der Hand: Eine Soundbar ist optisch dezenter als ein Soundsystem; sie wird normalerweise einfach unter dem TV platziert und beansprucht wesentlich weniger Platz. Das ist ideal für kleinere Räume.
Darüber hinaus kann eine moderne Soundbar über Bluetooth-Funk oder ARC-fähigem HDMI angeschlossen werden und das mühsame Kabelverlegen bei der Installation entfällt auch noch. Allerdings: Der Surroundsound wird nur imitiert. Zwar bewegt sich eine Soundbar akustisch auf einem ganz anderen Level als ein Fernsehlautsprecher, richtigen Surroundsound erreicht man damit aber nicht. Soundbars gibt es in unterschiedlichsten Grössen, auch kürzere, um zu verhindern, dass sie länger als der TV-Bildschirm sind.
Tipp: Der Surroundeffekt bei einer Soundbar wirkt am besten in kargen, glatten Räumen mit Laminat- oder Parkettboden. Bei Teppich und vielen Möbeln ist der Effekt weniger beeindruckend.
Lesen Sie auf der nächsten Seite: Stereoanlage


Kommentare

Avatar
Tömu47
20.10.2019
Sonos Systeme. Eine Alternative mit Ausbaupotenzial. Müsste im Artikel mit berücksichtigt sein. Finde ich auch.

Avatar
ha.vic
21.10.2019
gut dokumentierter Artikel Aber es gibt schon 2 zusätzliche Aspekte: Kabellose Lautsprecher/Kopfhörer müssen immer nachgeladen werden, d.h. sie sind ja nicht "kabellos". Mein TV hat keinen Klinkenstecker-Anschluss, ich verwende ein Toslink-Gerät und stecke dort meinen K'Hörer ein. Im Gegensatz zum Klinkenstecker-Anschluss wird dabei der TV-Lautsprecher nicht abgeschaltet, andere können mithören. Ich glaube, Frauen schätzen Kopfhörer kaum. Wenn ich auf Bluetooth-Betrieb umschalte, stellt es den TV-Lautsprecher ebenfalls ab (entweder oder). TV = Samsung.