Tipps & Tricks 08.12.2015, 10:01 Uhr

Firefox: So verhindern Sie Phishing

Firefox hat einen einfachen Schutz an Bord, die Sie vor allfälligem Phishing warnt.
Im Netz kann es vorkommen, dass man automatisch auf andere Websiten, bzw. andere URLs weitergeleitet wird. Das kann harmlos sein, zB. wenn ein Hardware-Hersteller Sie auf die landesspezifische Website seines Unternehmens weiterleitet. Es kann aber auch eine Tarn-URL sein, welche Malware enthält. Wenn Sie mit Firefox surfen, können Sie aber selber entscheiden, ob Sie weitergeleitet werden sollen.
 
  1. Gehen Sie ins Einstellungsmenü.
  2. Klicken Sie auf den Reiter Erweitert.
  3. Machen Sie einen Haken beim Punkt Warnen, wenn Websiten versuchen weiterzuleiten oder neu zu laden. 
Nun fragt Firefox, bevor er eine Weiterleitung vornimmt. Dieser Workaround wurde mit Firefox 42 getestet. Bei anderen Versionen kann das Vorgehen abweichen.


Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.