Google Arts & Culture: Kultur für Zuhause

App: Pocket Gallery

Über Gebäude zu lesen ist langweilig? Wer auf VR steht, der sollte Pocket Gallery ausprobieren. Klicken Sie auf das Kamera-Symbol unten in der App und wählen Sie Pocket Gallery aus der Liste. Den Instruktionen auf dem Display folgend, richten Sie die Smartphone-Kamera auf eine glatte Oberfläche, beispielsweise eines Tisches.
Nicht immer ist die Illusion perfekt: Das Didgeridoo und die Planze im hellen Bereich ganz rechts im Bild sind echt
Quelle: Screenshots/PCtipp.ch
Laden Sie eine der verfügbaren immersiven Galerien herunter, beispielsweise den Nine-Dome Mosque. Bewegen Sie das Handy im Kreis. Es dauert einen Moment. Tippen Sie nun auf die vorher heruntergeladene Galerie und im Pop-up-Fenster tippen Sie auf Eintreten.
Hinweis: Diese Funktion verwendet Augmented Realiy, was nicht von sämtlichen Smartphones unterstützt wird. Wenn dies der Fall ist, ist die Funktion statt in weiss in grau hinterlegt.



Kommentare

Es sind keine Kommentare vorhanden.